Ubuntu dapper de

From

Revision as of 11:44, 13 July 2009 by Perspectoff (Talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Current revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Inoffizielles Ubuntu 6.06 (Dapper Drake) Starter Handbuch

Diese Anleitung http://ubuntuguide.org/ wurde von Chua Wen Kiat (Kuala Lumpur, Malaysia) inititiert. Es wird nun vom Linux Center of University von Lettland, und allen anderen, die gewillt sind zu helfen unterstützt.

Mitwirkende: orvils, Cargo, Quash, Byte, krampo, Simos, stubby, Manicka ...

Mitwirkende bei der deutschen Übersetzung: mtron, boney, srcdbgr

Auf Grund von wiki-vandalism, können nur registrierte User dieses Wiki bearbeiten, diese können auch nur von registrierten Benutzer erstellt werden. Falls Du helfen willst, dann melde Dich bei [ orvils _at_ gmail _dot_ com ]. Bitte vergiss nicht, Deinen bevorzugten Username anzugeben.

Ältere Versionen: Ubuntu 5.10 (Breezy Badger)


Contents


Allgemeine Anmerkungen

  1. Dies ist das nichtoffizielle Starter Handbuch zu Ubuntu 6.06 (Dapper Drake). Es steht in keiner Verbindung zu Ubuntu und Canonical Ltd.
  2. Das Handbuch ist anhand einer Vollinstallation Ubuntu 6.06 x86 Installations-CD (Dapper Drake) getestet.
  3. Wenn eine bläuliche Umrahmung zu sehen ist, bedeutet das entweder, dass die Befehle im Terminalmodus ausgeführt werden müssen (Anwendungen -> Systemwerkzeuge -> Terminal) oder dass der Inhalt einer solchen Umrahmung wie in weiteren Anweisungen beschrieben verwendet wird.
  4. Um Tippfehler zu vermindern empfiehlt es sich, die Befehle zu kopieren und im Terminalmodus einzufügen (Rechtsklick auf die Befehle -> Kopieren bzw. Einfügen. Man kann aber auch Strg+C zum Kopieren und Umschalt+Einfg zum Einfügen benutzen).
  5. "sudo" bedeutet superuser do. "sudo" verlangt nach einem "Password:". Bitte das Benutzerkennwort angeben.
  6. Um mehr über irgendeinen Befehl zu erfahren, genügt es, durch einfaches Voranstellen des "man"-Befehls, die entsprechende Handbuchseite anzuzeigen. Bspw. wird "man sudo" die Handbuchseite zum Befehl "sudo" anzeigen.
  7. Wer sich beim ständigen Tippen von "apt-get" langweilt, sollte #Wie kann man apt-get einfacher verwenden (Synaptic) lesen.
  8. "apt-get" und "wget" benötigen eine Internet-Verbindung, um Programme zu installieren/zu aktualisieren/herunter zu laden.
  9. Um eine Datei herunter zu laden, auf den Link rechtsklicken -> "Speichern als ..." auswählen -> sicherstellen, dass Dateiname und Dateinamenerweiterung korrekt sind.
  10. Wer dabei helfen will, dass Ubuntu in seine Muttersprache übersetzt wird oder in anderer Art und Weise Ubuntu unterstützen möchte, besuche https://launchpad.net/
  11. Möge der Geist "der Menschlichkeit, der Menschenwürde" immer mit Dir sein ...


Wer Kubuntu einsetzt, muss entweder Gedit installieren
sudo apt-get install gedit
oder 'gedit' durch 'kwrite' ersetzen. Bsp.. Anstatt
 sudo gedit /etc/apt/sources.list
wäre
 sudo kwrite /etc/apt/sources.list
zu schreiben
Wer die 64-Bit Version einsetzt, ersetzt "i386" mit "amd64"

Von Anfang an

Was ist Ubuntu

Was ist neu in Ubuntu 6.06 Dapper Drake

Wo kann man Ubuntu Screenshots ansehen

Videos

Wo findet man eine Liste von allen Programmen/Biblioteken die mit Ubuntu mitgeliefert werden

Wo kann man die neueste Version von Ubuntu runterladen

Wo kann man Ubuntu CDs kostenlos bestellen

Wo findet man Hilfe für Ubuntu

Wo findet man neue Programme

Wie kann man die Desktopumgebung optisch tunen

Paketquellen (Repositories)

Zusätzliche Paketquellen hinzufügen

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Paketquellen sind Netzwerkquellen für bereits kompilierte Software-Pakete. Man kann auch zusätzliche Paketquellen via Synaptic-Paketverwaltung hinzufügen #Wie kann man apt-get einfacher verwenden (Synaptic). Für Anfänger eignet sich das Hinzufügen von Paketquellen mit der Synaptic-Paketverwaltung, da diese wesentlich einfacher anzuwenden ist. Wenn Du dem obengenannten Link folgst, entfällt der Rest von diesem Abschnitt.
sudo cp /etc/apt/sources.list /etc/apt/sources.list_backup
sudo gedit /etc/apt/sources.list
  • Ersetze alles mit den folgenden Zeilen
## Add comments (##) in front of any line to remove it from being checked.   
## Use the following sources.list at your own risk.  

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper main restricted universe multiverse
deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper main restricted universe multiverse

## MAJOR BUG FIX UPDATES produced after the final release
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-updates main restricted universe multiverse
deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-updates main restricted universe multiverse

## UBUNTU SECURITY UPDATES
deb http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security main restricted universe multiverse
deb-src http://security.ubuntu.com/ubuntu dapper-security main restricted universe multiverse

## BACKPORTS REPOSITORY (Unsupported.  May contain illegal packages.  Use at own risk.)
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-backports main restricted universe multiverse
deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-backports main restricted universe multiverse

## PLF REPOSITORY (Unsupported.  May contain illegal packages.  Use at own risk.)
deb http://packages.freecontrib.org/plf dapper free non-free
deb-src http://packages.freecontrib.org/plf dapper free non-free 
  • Speichere die geänderte Datei
sudo apt-get update
Bitte benutzt Eure eigene source.list Datei nur wenn Ihr auch wisst was Ihr tut

Ubuntu Updates

Wie man sein Ubuntu manuell updated

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Zusatzprogramme

Wie installiert man einen Deamon für die Zwischenablage in GNOME

wget -c http://easylinux.info/uploads/gnome-clipboard-daemon-1.0.bin.tar.bz2
sudo tar jxvf gnome-clipboard-daemon-1.0.bin.tar.bz2 -C /usr/bin/
sudo chown root:root /usr/bin/gnome-clipboard-daemon
sudo chmod 755 /usr/bin/gnome-clipboard-daemon
sudo gnome-clipboard-daemon &
export EDITOR=gedit && crontab -e
  • Füge folgende Zeilen am Ende der Datei an.
@reboot gnome-clipboard-daemon
  • Speichere die geänderte Datei

Wie installiert man J2SE Runtime Environment(JRE) mit Plug-in für Mozilla Firefox

sudo apt-get install sun-java5-jre sun-java5-plugin
echo 3 | sudo update-alternatives --config java
  • Bei der Einverständniserklärung, auf einverstanden bzw. agree klicken.

Wie installiert man den Flash Player (Macromedia Flash) Plug-in für Mozilla Firefox

sudo apt-get install flashplugin-nonfree
sudo update-flashplugin
  • Starte Mozilla Firefox neu

Wie installiert man PDF Reader (Adobe Reader) mit Plug-in für Mozilla Firefox

sudo apt-get install acroread
sudo apt-get install mozilla-acroread
sudo apt-get install acroread-plugins

Wie installiert man einen Download Manager (Downloader for X)

sudo apt-get install d4x

Wie installiert man einen FTP Client (gFTP)

sudo apt-get install gftp

Wie installiert man File sharing Programme (DC++)

wget -c http://easylinux.info/uploads/linuxdcpp.tar.gz 
sudo tar zxvf linuxdcpp.tar.gz -C /opt
sudo gedit /usr/share/applications/dcpp.desktop
  • Füge folgende Zeilen in die neue Datei
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=DC++
Exec=/opt/linuxdcpp/linuxdcpp
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true
Icon=eyes.png
Categories=Application;Network;
  • Speichere die neu erstellte Datei
  • Anwendungen -> Internet -> DC++

Wie installiert man P2P BitTorrent Client (Azureus)

wget -c http://kent.dl.sourceforge.net/sourceforge/azureus/Azureus_2.4.0.2_linux.tar.bz2
sudo tar jxvf Azureus_2.4.0.2_linux.tar.bz2 -C /opt
sudo gedit /usr/share/applications/azureus.desktop 
  • Füge folgende Zeilen in die neue Datei ein:
[Desktop Entry] 
Name=Azureus
Comment=A Bittorrent client
Exec=/opt/azureus/azureus
Icon=/opt/azureus/Azureus.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;
  • Speichere die geänderte Datei
  • Anwendungen -> Internet -> Azureus

Wie installiert man einen P2P eMule Client (aMule)

sudo apt-get install amule

Wie installiert man P2P Gnutella Client (FrostWire)

wget -c http://www.users.on.net/~stubby/FrostWire-4.10.9-2.i586.deb
sudo dpkg -i FrostWire-4.10.9-2.i586.deb
  • Anwendungen -> Internet -> FrostWire

Wie installiert man Skype

sudo gedit /etc/apt/sources.list
  • Füge die folgende Zeilen ans Ende der Datei
## Repository for Skype
deb http://download.skype.com/linux/repos/debian/ stable non-free
  • Speichere die geänderte Datei
sudo apt-get update
sudo apt-get install skype
  • Anwendungen -> Internet -> Skype

Wie installiert man WinPopup (LinPopUp)

sudo apt-get install linpopup
sudo gedit /usr/share/applications/linpopup.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei
[Desktop Entry]
Name=LinPopUp
Comment=LinPopUp
Exec=linpopup
Icon=/usr/share/pixmaps/linpopup.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Utility;

Wie installiert man Multimedia Codecs

Stubby Alle bekannten Codecs - bis auf DRM geschützte wmv Dateien - funktionieren.

sudo apt-get install gstreamer0.10-ffmpeg
sudo apt-get install gstreamer0.10-gl
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-base
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-good
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-bad
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-bad-multiverse
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-ugly
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-ugly-multiverse

mtron Das folgende Paket funktioniert nur auf einer i386 Architektur

wget -c http://www.debian-multimedia.org/pool/main/w/w32codecs/w32codecs_20060611-0.0_i386.deb
sudo dpkg -i w32codecs_20060611-0.0_i386.deb
  • Falls die Audio Qualität der vmw Files miserabel ist, versuche diesen [Fix]

Wie installiert man DVD Unterstützung

ironss: der gstreamer dvd-plugin in den Repositories im Paket plugins-bad (or ugly?) funktioniert nicht zufriedenstellend. Aber Totem kann alternativ die Xine - Engine für die Medienwiedergabe verwenden, was als Übergangslösung bis der dvd-gstreamer Teil überarbeitet ist die empfohlene Lösung darstellt. Man muss dazu kein zusätzliches GUI (wie xine-ui oder gxine) installieren.

sudo apt-get install libdvdread3 
sudo /usr/share/doc/libdvdread3/examples/install-css.sh
sudo apt-get install totem-xine

mtron: Um den Regionalcode des DVD Laufwerks zu konfigurieren benötigt man noch das Programm regionset

sudo apt-get install regionset

Bedienung: eine DVD einlegen und vom Terminal aus "regionset" ausführen.

Wie installiert man Multimedia Player (xine-ui)

sudo apt-get install xine-ui
  • xine-ui als Standard für multimedia Dateien verwenden:
gconftool-2 --type string --set /desktop/gnome/volume_manager/autoplay_dvd_command "xine dvd://"
sudo rm -f /usr/share/applnk/Multimedia/xine.desktop
sudo ln -fs /usr/share/xine/desktop/xine.desktop /usr/share/applications/
sudo cp /usr/share/applications/defaults.list /usr/share/applications/defaults.list_backup
sudo sed -e 's/totem.desktop/xine.desktop/g' /usr/share/applications/defaults.list_backup > /tmp/defaults.list
sudo mv /tmp/defaults.list /usr/share/applications/defaults.list

Wie installiert man Multimedia Player (MPlayer)

sudo apt-get install mplayer-386
sudo apt-get install mplayer-fonts
sudo apt-get install mozilla-mplayer
sudo cp /etc/mplayer/mplayer.conf /etc/mplayer/mplayer.conf_backup
sudo gedit /etc/mplayer/mplayer.conf
  • Finde diese Zeile
...
vo=x11,                  # To specify default video driver (see -vo help for
...
  • Ersetze sie mit der folgenden Zeile
vo=xv,                  # To specify default video driver (see -vo help for

Wie installiert man den VLC Multimedia player

sudo apt-get install vlc vlc-plugin-*
Anwendungen -> Unterhaltungsmedien -> VLC Media Player

Wie installiert man den totem Firefox plugin

sudo apt-get install totem-gstreamer-firefox-plugin
  • Starte Mozilla Firefox neu

Wie installiert man den XMMS audio player

sudo apt-get install xmms
sudo apt-get install xmms-skins
wget -c http://easylinux.info/uploads/xmms-wma_1.0.4-2_i386.deb
sudo dpkg -i xmms-wma_1.0.4-2_i386.deb
  • XMMS als standard player für MP3/M3U/WAV dateien verwenden
sudo cp /usr/share/applications/defaults.list /usr/share/applications/defaults.list_backup
sudo cp /usr/share/applications/defaults.list /tmp/defaults.list_tmp
sudo sed -e 's/audio\/mpeg=.*/audio\/mpeg=XMMS.desktop/g' /tmp/defaults.list_tmp > /tmp/defaults.mp3
sudo sed -e 's/audio\/x-mpegurl=.*/audio\/x-mpegurl=XMMS.desktop/g' /tmp/defaults.mp3 > /tmp/defaults.m3u
sudo sed -e 's/audio\/x-wav=.*/audio\/x-wav=XMMS.desktop/g' /tmp/defaults.m3u > /tmp/defaults.list
sudo mv /tmp/defaults.list /usr/share/applications/defaults.list
sudo rm -f /tmp/defaults.*

Wie installiert man den amarok Audio Player

sudo apt-get install amarok
  • Anwendungen -> Unterhaltungsmedien -> amaroK

Wie installiert man den RealPlayer 10

sudo apt-get install realplay
Hinweis: 'realplay' installiert den RealPlayer 10 von den PLF Repositories. 'realplayer' installiert den Real Player 8 aus der multiverse Repository

Wie installiert man einen Webstream Browser (streamtuner)

sudo apt-get install streamtuner
sudo apt-get install streamripper

Wie installiert man Musik Management Software (Cowbell)

sudo apt-get install cowbell
  • Anwendungen -> Unterhaltungsmedien -> Cowbell Music Organizer

Wie installiert man einen ID3 Tag Editor (EasyTAG)

sudo apt-get install easytag

Wie installiert man einen Video Editor (Kino)

sudo apt-get install kino
sudo apt-get install kinoplus
sudo apt-get install kino-timfx
sudo apt-get install kino-dvtitler

Wie installiert man einen Audio Editor (Audacity)

sudo apt-get install audacity

Wie installiert man einen DVD Ripper (dvd::rip)

sudo apt-get install dvdrip
sudo apt-get install vcdimager
sudo apt-get install cdrdao
sudo apt-get install subtitleripper
sudo ln -fs /usr/bin/rar /usr/bin/rar-2.80
sudo gedit /usr/share/applications/dvdrip.desktop
  • Kopiere folgenden text in die neue Datei
[Desktop Entry]
Name=dvd::rip 
Comment=dvd::rip
Exec=dvdrip
Icon=/usr/share/perl5/Video/DVDRip/icon.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;AudioVideo;

Wie installiert man einen CD Ripper (Goobox)

sudo apt-get install goobox
sudo rm -f /usr/share/applications/goobox.desktop
sudo gedit /usr/share/applications/goobox.desktop
  • Füge die nachfolgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=CD Player & Ripper
Comment=Play and extract CDs
Exec=goobox
Icon=goobox.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;AudioVideo;

Wie installiert man einen Bildbetrachter (digiKam)

sudo apt-get install digikam
  • Anwendungen -> Grafik -> digikam

Wie installiert man einen Email Client (Mozilla Thunderbird)

sudo apt-get install mozilla-thunderbird

Wie installiert man einen Newsreader (Pan)

wget -c http://www.users.on.net/~stubby/pan_0.99_i386.deb
sudo apt-get install libgmime2.1
sudo dpkg -i pan_0.99_i386.deb

Wie installiert man den RSS/RDF/Atom Newsreader (RSSOwl)

wget -c http://easylinux.info/uploads/rssowl_linux_1_1_3_bin.tar.gz
sudo tar zxvf rssowl_linux_1_1_3_bin.tar.gz -C /opt/
sudo chown -R root:root /opt/rssowl_linux_1_1_3_bin/
sudo gedit /usr/bin/runRSSOwl.sh
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
export MOZILLA_FIVE_HOME=/usr/lib/mozilla-firefox
export LD_LIBRARY_PATH=$LD_LIBRARY_PATH:${MOZILLA_FIVE_HOME}:${LD_LIBRARY_PATH}
cd /opt/rssowl_linux_1_1_3_bin/
./run.sh
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo chmod +x /usr/bin/runRSSOwl.sh
sudo gedit /usr/share/applications/RSSOwl.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=RSSOwl
Comment=RSSOwl
Exec=runRSSOwl.sh
Icon=/opt/rssowl_linux_1_1_3_bin/rssowl.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;
  • Speichere die bearbeitete Datei
  • Anwendungen -> Internet -> RSSOwl

Wie installiert man ein Web Authoring System (Nvu)

sudo apt-get install nvu
sudo rm -f /usr/share/applications/nvu.desktop
sudo gedit /usr/share/applications/nvu.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=Nvu
Comment=Web Development Editor
Exec=nvu
Icon=nvu.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;

Wie installiert man eine Web Entwicklungsumgebung (quanta plus)

sudo apt-get install quanta
  • Anwendungen -> Programmierung -> Quanta Plus

Wie installiert man eine Projektverwaltungsanwendung (Planner)

sudo apt-get install planner

Wie installiert man eine Kontoverwaltungsanwendung (GnuCash)

sudo apt-get install gnucash
sudo rm -fr /usr/share/gnome/apps/Applications/
sudo gedit /usr/share/applications/GnuCash.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=GnuCash
Comment=GnuCash Personal Finance
Exec=gnucash
Icon=/usr/share/pixmaps/gnucash/gnucash-icon.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Office;

Wie installiert man ein Desktop Publishing Anwendung (Scribus)

sudo apt-get install scribus

Wie installiert man einen Diagramm Editor (Dia)

sudo apt-get install dia-gnome

Wie installiert man einen Compiled HTML Hilfe (CHM) Betrachter (xCHM)

sudo apt-get install xchm

Wie installiert man eine Anwendung zum Erstellen von CD/DVD (GnomeBaker)

sudo apt-get install gnomebaker

Wie installiert man eine Anwendung zum Erstellen von CD/DVD (K3b)

sudo apt-get install k3b libk3b2-mp3
  • Anwendungen -> Unterhaltungsmedien -> K3b

Wie installiert man einen Dialup PPP Client (GNOME PPP)

sudo apt-get install gnome-ppp

Wie installiert man einen Breitband ADSL/PPPoE Client (RP-PPPoE)

wget -c http://easylinux.info/uploads/rp-pppoe-3.6.tar.gz
sudo tar zxvf rp-pppoe-3.6.tar.gz -C /opt/
sudo chown -R root:root /opt/rp-pppoe-3.6/
sudo gedit /usr/share/applications/RP-PPPoE.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=RP-PPPoE
Comment=RP-PPPoE
Exec=gksudo /opt/rp-pppoe-3.6/go-gui
Icon=
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;

Wie installiert man einen Boot-Up Manager (BUM)

sudo apt-get install bum

Wie installiert man einen Partition Editor (GParted)

sudo apt-get install gparted

Wie installiert man eine Firewall (Firestarter)

sudo apt-get install firestarter

Wie installiert man eine Anwendung zur Analyse des Netzwerktraffics (Ethereal)

sudo apt-get install ethereal
  • Anwendungen -> Internet -> Ethereal

Wie installiert man einen Vulnerability Scanner (Nessus)

sudo apt-get install nessus
sudo apt-get install nessusd
sudo nessus-adduser
sudo ln -fs /etc/init.d/nessusd /etc/rc2.d/S20nessusd
sudo /etc/init.d/nessusd start
sudo gedit /usr/share/applications/Nessus.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=Nessus
Comment=Nessus
Exec=nessus
Icon=/usr/share/pixmaps/nessus.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;System;

Wie installiert man einen RAR Archiver (rar)

sudo apt-get install rar
sudo ln -fs /usr/bin/rar /usr/bin/unrar
  • Anwendungen -> Zubehör -> Archive Manager

Wie installiert man zusätzliche Schriftartfonts

sudo apt-get install xfonts-intl-arabic
sudo apt-get install xfonts-intl-asian
sudo apt-get install xfonts-intl-chinese
sudo apt-get install xfonts-intl-chinese-big
sudo apt-get install xfonts-intl-european
sudo apt-get install xfonts-intl-japanese
sudo apt-get install xfonts-intl-japanese-big
sudo apt-get install xfonts-intl-phonetic
sudo apt-get install gsfonts-x11
sudo apt-get install msttcorefonts
sudo fc-cache -f -v
Anmerkung: Ubuntu Dapper ist von Anfang an mit den DejaVu Fonts ausgestattet (abgeleitet von Bitstream Vera) und stellt eine angemessene Unterstützung für auf Latein, Griechisch und Kyrillisch basierende Sprachen zur Verfügung.

Wie installiert man Chinese Input Method (SCIM)

Die nachfolgenden Anleitungen sind nicht mehr aktuell und es könnte schwierig sein, den Ursprungszustand wieder herzustellen. Folge bitte stattdessen dem offiziellen Ubuntu 6.06 Dapper Drake guide auf https://wiki.ubuntu.com/InputMethods/SCIM/CJK_Chinese_Japanese_Korean_Input_Method_configuration_using_SCIM_in_Ubuntu_6%2e06_Dapper_Drake

Bitte bedenke, dass SCIM inzwischen zum Standardinstallationsumfang von Dapper gehört und die Installation von chinesischer, japanischer oder koreanischer Unterstützung durch System>Administration>Sprachunterstützung erfolgt. Das Wiki beschreibt die Methode ausführlich und detailliert.

sudo apt-get install scim
sudo apt-get install scim-chinese
sudo apt-get install scim-config-socket
sudo apt-get install scim-gtk2-immodule
sudo apt-get install scim-tables-zh
wget -c http://easylinux.info/uploads/fireflysung-1.3.0.tar.gz
sudo tar zxvf fireflysung-1.3.0.tar.gz -C /usr/share/fonts/truetype/
sudo chown -R root:root /usr/share/fonts/truetype/fireflysung-1.3.0/ 
sudo fc-cache -f -v
  • System -> Einstellungen -> SCIM Input Method Setup
  • Um SCIM zu aktivieren
Drücke 'Strg + Leertaste'

Wie installiert man Desktop Applets (gDesklets)

sudo apt-get install gdesklets
sudo apt-get install gdesklets-data

Wie installiert man Basic Compilers (build-essential)

sudo apt-get install build-essential

Wie installiert man eine integrierte Entwicklungsumgebung (Anjuta)

sudo apt-get install anjuta
  • Anwendungen -> Programmierung -> Anjuta IDE

Wie installiert man ein 3D Modellierungswerkzeug (Blender 3d)

sudo apt-get install blender
  • Anwendungen -> Grafik -> Blender 3D modeller

Wie installiert man das Spiel Tuxracer

sudo apt-get install planetpenguin-racer planetpenguin-racer-data planetpenguin-racer-extras
  • Anwendungen -> Spiele -> planetpenguin-racer

Wie installiert man das Spiel Frozen-Bubble

sudo apt-get install frozen-bubble
  • Anwendungen -> Spiele -> Frozen-Bubble

Wie installiert man das Spiel Scorched3D

sudo apt-get install scorched3d
sudo gedit /usr/share/applications/scorched3d.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=Scorched 3D
Comment=A 3D Remake Of Scorched Earth
Exec=scorched3d
Icon=
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Game;ArcadeGame;

Wie installiert man ein virtuelles Planetarium (Stellarium)

sudo apt-get install stellarium
sudo gedit /usr/share/applications/stellarium.desktop
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
[Desktop Entry]
Name=Stellarium
Comment=Virtual planetarium
Exec=stellarium
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Education;

Wie installiert man KDE Edutainment Anwendungen

sudo apt-get install kdeedu
  • Anwendungen -> Bildung -> ...

Wie installiert man Wine

sudo gedit /etc/apt/sources.list
  • Füge die folgenden Zeilen am Ende dieser Datei an
# Repository for wine
deb http://wine.sourceforge.net/apt binary/
deb-src http://wine.sourceforge.net/apt source/
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo apt-get update
sudo apt-get install wine

Weitere Desktop Umgebungen

Wie installiert man KDE

--Srcdbgr 19:15, 12 July 2006 (EEST): Hat da evtl. jemand eine bessere Formulierung für "You may also look at KDE Screenshots" ?
sudo apt-get install kubuntu-desktop
Hinweis: Diese Installation benötigt ca. 400MB Speicherplatz auf der Festplatte
  • System -> Beenden -> Abmelden
  • Um sich an KDE anzumelden auf Sessions klicken und KDE auswählen

Wie installiert man XFCE

sudo apt-get install xubuntu-desktop
  • System -> Beenden -> Abmelden
  • Um sich an XFCE anzumelden auf Sessions klicken klicken und XFCE auswählen

Eye Candy

Wie installiert man Xgl/Compiz (Nvidia)

sudo cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf_backup
sudo gedit /etc/X11/xorg.conf
  • Finde diesen Abschnitt
Section "Module"
	Load	"i2c"
	Load	"bitmap"
	...
	Load	"type1"
	Load	"vbe"
EndSection
  • Kommentiere dri und GLcore aus (falls vorhanden)
#	Load	"dri"
#	Load	"GLcore"
  • Stelle sicher, dass das glx Modul geladen ist
	Load	"glx"
  • Finde diesen Abschnitt (Werte können abweichen)
Section "Device"
	Identifier	"NVIDIA Corporation NV34M [GeForce FX Go5200]"
	Driver		"nv"
	BusID		"PCI:1:0:0"
EndSection
  • Ersetze mit den folgenden Zeilen, Identifier und BusID unverändert lassen
Section "Device"
	...
	Driver		"nvidia"
	...
	Option		"RenderAccel"		"true"
	Option		"AllowGLXWithComposite" "true"
EndSection
  • Finde diesen Abschnitt
Section "Screen"
	Identifier	"Default Screen"
	Device		"NVIDIA Corporation NV34M [GeForce FX Go5200]"
	Monitor		"Generic Monitor"
	DefaultDepth	16
  • Stelle sicher, dass DefaultDepth auf 24 gesetzt ist, falls nicht bereits so gesetzt
	DefaultDepth	24
  • Speichere die bearbeitete Datei
  • Installiere Xgl/Compiz
sudo apt-get install compiz xserver-xgl libgl1-mesa xserver-xorg libglitz-glx1 compiz-gnome
sudo cp /etc/gdm/gdm.conf-custom /etc/gdm/gdm.conf-custom-backup
sudo gedit /etc/gdm/gdm.conf-custom
  • Ersetze alles mit den folgenden Zeilen
# GDM Configuration Customization file.
#
# This file is the appropriate place for specifying your customizations to the
# GDM configuration.   If you run gdmsetup, it will automatically edit this
# file for you and will cause the daemon and any running GDM GUI programs to
# automatically update with the new configuration.  Not all configuration
# options are supported by gdmsetup, so to modify some values it may be
# necessary to modify this file directly by hand.
# 
# To hand-edit this file, simply add or modify the key=value combination in
# the appropriate section in the template below.  Refer to the comments in the
# gdm.conf file for information about each option.  Also refer to the reference
# documentation.
# 
# If you hand edit a GDM configuration file, you should run the following
# command to get the GDM daemon to notice the change.  Any running GDM GUI
# programs will also be notified to update with the new configuration.
#
# gdmflexiserver --command="UPDATE_CONFIG <configuration key>"
#
# For example, the "Enable" key in the "[debug]" section would be specified by
# "debug/Enable".
#
# You can also run gdm-restart or gdm-safe-restart to cause GDM to restart and
# re-read the new configuration settings.  You can also restart GDM by sending
# a HUP or USR1 signal to the daemon.  HUP behaves like gdm-restart and causes
# any user session started by GDM to exit immediately while USR1 behaves like
# gdm-safe-restart and will wait until all users log out before restarting GDM.
# 
# For full reference documentation see the gnome help browser under
# GNOME|System category.  You can also find the docs in HTML form on
# http://www.gnome.org/projects/gdm/
# 
# NOTE: Lines that begin with "#" are considered comments.
# 
# Have fun!

[daemon]

[security]

[xdmcp]

[gui]

[greeter]

[chooser]

[debug]

[servers]# Override display 1 to use Xgl
0=Xgl 

[server-Xgl] 
name=Xgl server 
command=/usr/bin/Xgl :0 -fullscreen -ac -accel glx:pbuffer -accel xv:fbo 
flexible=true
  • Erzeuge ein Script welches Xgl/Compiz bei Startup ausführt
sudo gedit /usr/bin/thefuture
  • Füge die nachfolgenden Zeilen in die neue Datei ein. Ersetze .us mit dem entsprechenden Tastaturlayout der Region. Bsp.: .uk für Großbritannien und Irland (United Kingdom). Im Zweifelsfall auf .us stehen lassen.
#!/bin/bash
gnome-window-decorator &  compiz --replace gconf decoration wobbly fade minimize cube rotate zoom scale move resize place switcher &
xmodmap /usr/share/xmodmap/xmodmap.us
  • Speichere die Datei
sudo chmod 755 /usr/bin/thefuture
  • Um compiz in der aktuellen Sitzung auszuführen
thefuture
  • Um compiz beim Startup zu laden
    • System -> Einstellungen -> Sitzungen
    • Startprogramme -> Hinzufügen
/usr/bin/thefuture
  • Fehlerbeseitigung
    • Falls Xgl/Compiz nicht zu funktionieren scheint oder Fehler auftreten, einfach den Rechner nach Hinzufügen von "thefuture" zu den Startprogrammen neu starten.
    • Falls das Verschieben von Fenstern das System verlangsamt, den gconf-editor im Terminal ausführen. Finde apps/compiz/general/screen0/options. Deaktiviere detect_refresh_rate und setze refresh rate auf 60. Jetzt sollte alles schön funktionieren ...
    • Falls ein vom Standard abweichendes Tastaturlayout eingesetzt wird (andere Sprache) und die Tastatur sich seltsam verhält, kann es vorkommen, dass das Layout unter System -> Einstellungen -> Tastatur auf die Sprache zurückgesetzt werden muss, die benötigt wird.
    • Die Super-Taste kann ebenfalls hier auf die Windows-Taste gelegt werden.
  • Tipps
    • Zwischen Fenstern wechseln = Alt + Tab
    • Alle Fenster anordnen und betrachten = F12 schaltet ein und aus; Klick auf ein Fenster vergrößert es in den Vordergrund
    • Desktops auf dem Würfel umschalten = Strg + Alt + Pfeiltaste links/Pfeiltaste rechts
    • Desktops auf dem Würfel umschalten - wobei das aktive Fenster folgt = Strg + Umschalttaste + Alt + Pfeiltaste links/Pfeiltaste rechts
    • Den Würfel manuell rotieren = Strg + Alt + Linksklick
    • Ein Fenster durchscheinend/nicht durchscheinend machen = zur Zeit nur mit dem Dienstprogramm "transset" möglich
    • einmal vergrößern = Super-Taste + Rechtsklick
    • manuell vergrößern = Super-Taste + Mausrad aufwärts
    • manuell verkleinern = Super-Taste + Mausrad abwärts
    • Fenster verschieben = Alt + Linksklick
    • Fenster verschieben und einrasten (Fenster haftet an den Rändern) = Strg + Alt + Linksklick
    • Fenstergröße wiederherstellen = Alt + Rechtsklick

Kommerzielle Anwendungen

Wie installiert man Windows 9X/ME/2000/XP (Win4Lin)

Wie installiert man Windows Anwendungen (CrossOver Office)

Wie installiert man Windows Spiele (Cedega)

Benutzerverwaltung

Wie setzt/verändert/aktiviert man das Kennwort des root Benutzers

sudo passwd root

Wie sperrt man das Benutzerkonto des root Benutzers

sudo passwd -l root

Wie erlaubt man dem root Benutzer, sich an GNOME anzumelden

Reiter Sicherheit -> Sicherheit -> Lokalen Systemadministratoren erlauben, sich einzuloggen (Häkchen setzen)

Wie schaltet man im Konsolenmodus auf den root Benutzer um

sudo -s -H
Password: <Benutzerkennwort angeben>

Wie fügt man Systembenutzer hinzu/bearbeitet sie/löscht sie

Reiter Benutzer -> Benutzer hinzufügen.../Eigenschaften/Löschen
oder
sudo useradd jim
sudo userdel jim
  • Für weitere Informationen siehe
man usermod

Wie fügt man Systemgruppen hinzu/bearbeitet sie/löscht sie

Reiter Gruppen -> Gruppe hinzufügen.../Eigenschaften/Löschen

Wie meldet man sich automatisch an GNOME an (unsicher)

Reiter Sicherheit -> Automatische Anmeldung aktivieren (Häkchen setzen)
Benutzername: "Benutzername" auswählen

NOT General Tab anymore should be security,not sure because I am not using a English Version-----firingstone

Wie erlaubt man weitere sudoers

export EDITOR=gedit && sudo visudo
  • Füge nachfolgende Zeile an das Ende der Datei an
Systembenutzername	ALL=(ALL) ALL
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie kann man "sudo" verwenden, ohne dass zur Eingabe eines Kennworts aufgefordert wird (unsicher)

export EDITOR=gedit && sudo visudo
  • Finde diese Zeile
...
Systembenutzername	ALL=(ALL) ALL
...
  • Ersetze sie durch nachfolgende Zeile
Systembenutzername	ALL=(ALL) NOPASSWD: ALL
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie bricht man die "sudo" Sitzung ausdrücklich ab

sudo -K

Wie verändert man die Zugriffsrechte auf Dateien/Verzeichnisse

Rechtsklick auf Datei/Verzeichnis -> Eigenschaften
Reiter Zugriffsrechte -> Lesen/Schreiben/Ausführen (Häkchen setzen die Zugriffsrechte für Besitzer/Gruppe/Andere)

Wie verändert man den Eigentümer von Dateien/Verzeichnissen

sudo chown Systembenutzername /Pfad_zu_den_Dateien_oder_Verzeichnissen

Wie verändert man den Gruppeneigentümer von Dateien/Verzeichnissen

sudo chgrp Systembenutzername /Pfad_zu_den_Dateien_oder_Verzeichnissen

Hardware

Wie installiert man Grafiktreiber (NVIDIA)

sudo apt-get install nvidia-glx nvidia-kernel-common

Wie deaktiviert man das NVIDIA Grafiklogo beim GNOME Startup

sudo cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf_backup
sudo gedit /etc/X11/xorg.conf
  • Finde diesen Abschnitt
...
Section "Device"
	Identifier	"NVIDIA Corporation NV11 [GeForce2 MX/MX 400]"
	Driver		"nvidia"
	BusID		"PCI:1:0:0"
...
  • Füge die nachfolgende Zeile darunter ein
   Option		"NoLogo"

Wie installiert man Grafiktreiber (ATI)

Wie identifiziert man den Modem Chipsatz

wget -c http://easylinux.info/uploads/scanModem.gz
gunzip -c scanModem.gz > scanModem
chmod +x scanModem
sudo cp scanModem /usr/bin/
  • Um den Modem Chipsatz zu identifizieren
sudo scanModem
gedit Modem/ModemData.txt

Wie installiert man Modem Treiber (SmartLink)

uname -r (must be 2.6.10-5-386)
wget -c http://easylinux.info/uploads/sl-modem-modules-2.6.10-5-386_2.9.9a-1ubuntu2+2.6.10-34_i386.deb
sudo dpkg -i sl-modem-modules-*.deb
sudo apt-get install sl-modem-daemon

Wie konfiguriert man PalmOS Geräte

sudo gedit /etc/udev/rules.d/10-custom.rules
  • Füge die folgende Zeile in die neue Datei ein
BUS="usb", SYSFS{product}="Palm Handheld*", KERNEL="ttyUSB*", NAME{ignore_remove}="pilot", MODE="666"
  • Speichere die bearbeitete Datei
  • System -> Einstellungen -> PalmOS Geräte
  • Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen

Wie listet man Partitionstabellen auf

sudo fdisk -l
  • Man kann auch System -> Administration -> Festplatten benutzen

Wie listet man den benutzten Plattenplatz des Dateisystems auf

df -T -h
  • Man kann auch System -> Administration -> Festplatten benutzen

Wie listet man eingehängte Geräte auf

mount

Wie listet man PCI Geräte auf

lspci

Wie listet man USB Geräte auf

lsusb

Wie beschleunigt man ein CD/DVD-ROM

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich unter /dev/cdrom das CD/DVD-ROM befindet.
sudo hdparm -d1 /dev/cdrom
sudo cp /etc/hdparm.conf /etc/hdparm.conf_backup
sudo gedit /etc/hdparm.conf
  • Hänge die nachfolgenden Zeilen am Ende der Datei an
/dev/cdrom {
    dma = on
}
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie hängt man ein CD/DVD-ROM manuell ein/aus und zeigt alle versteckten und verbundene Dateien/Verzeichnisse an

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich unter /dev/cdrom das CD/DVD-ROM befindet.
  • Um das CD/DVD-ROM einzuhängen
sudo mount /media/cdrom0/ -o unhide
  • Um das CD/DVD-ROM auszuhängen
sudo umount /media/cdrom0/

Wie erzwingt man das Aushängen eines CD/DVD-ROM manuell

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich unter /dev/cdrom das CD/DVD-ROM befindet.
sudo umount /media/cdrom0/ -l

Wie hängt man /etc/fstab wieder ein, ohne wieder neu booten zu müssen

sudo mount -a

Wie installiert man ein Wacom Tablet

Für eine detaillierte Anleitung mit Screenshots wie man "Erweiterte Eingabegeräte" in Grafikanwendungen konfiguriert, siehe im offiziellen Dapper Handbuch unter https://wiki.ubuntu.com//Wacom

Bei der Version des Linux Wacom Treibers (0.7.2) in Ubuntu 6.06 Dapper Drake passiert es, dass das Tablet nachdem es ausgesteckt wurde beim erneuten Einstecken nicht mehr funktioniert und X neu gestartet werden muss. Deshalb ist es am Besten, das Tablet eingesteckt zu lassen. Diese Einschränkung wird behoben sein, wenn die Treiberversion 0.7.4. in Ubuntu integriert sein wird.

  • 1. Bei Verwendung der Synaptic-Paketverwaltung ist zu prüfen, ob die Pakete xserver-xorg-input-wacom und wacom-tools bereits installiert sind - falls nicht sind sie zu installieren. Wer lieber mit der Befehlszeile arbeitet, kann auch ausführen :
     sudo apt-get install xserver-xorg-input-wacom wacom-tools
  • 2. Erstelle eine Kopie der /etc/X11/xorg.conf :
      sudo cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf.backup
  • dann bearbeite die Datei über die Befehlszeile :
      sudo gedit /etc/X11/xorg.conf
  • und ändere alle Vorkommen von /dev/wacom in /dev/input/wacom (wird von den wacom-tools udev scripts erstellt), danach speichere die Datei.
  • Nach einem Neustart von X sollte alles funktionieren. Denke daran, die "Erweiterten Eingabegeräte" innerhalb der Grafikanwendungen (Gimp, Inkscape) zu konfigurieren. Allerdings kann man auch prüfen ob alles funktioniert, indem man den Stift auf dem Tablet bewegt : der Mauszeiger sollte über den gesamten Bildschirmbewegt werden können.

CD/DVD Brennen

Wie löscht man eine CD-RW/DVD-RW

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich unter /dev/cdrom das CD/DVD-ROM befindet.
sudo umount /dev/cdrom
cdrecord dev=/dev/cdrom blank=fast

Wie brennt man Dateien/Verzeichnisse auf CD/DVD

nautilus burn:///
  • Datei-Browser: CD/DVD-Ersteller
  • Mit der Maus die Dateien/Verzeichnisse in das Fenster bewegen
Menü Datei -> Auf CD/DVD schreiben... -> Schreiben

Wie brennt man Imagedateien (ISO) auf CD/DVD

Rechtsklick auf die Imagedatei (ISO) -> Auf CD/DVD schreiben... -> Schreiben

Wie dupliziert man eine CD/DVD

Wie erstellt man Imagedateien (ISO) von CD/DVD

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich unter /dev/cdrom das CD/DVD-ROM befindet.
sudo umount /dev/cdrom
dd if=/dev/cdrom of=file.iso bs=1024

Wie erstellt man Imagedateien (ISO) von Verzeichnissen

mkisofs -o file.iso /location_of_folder/

Wie erzeugt man MD5-Prüfsummen-Dateien

md5sum file.iso > file.iso.md5

Wie prüft man MD5-Prüfsummen-Dateien

Für das Bsp. wird angenommen, dass sich file.iso und file.iso.md5 im gleichen Verzeichnis befinden
md5sum -c file.iso.md5

Wie hängt man Imagedateien (ISO) ein/aus, ohne sie zu brennen

sudo mkdir /media/iso
sudo modprobe loop
sudo mount file.iso /media/iso/ -t iso9660 -o loop
  • Um eine Imagedatei (ISO) auszuhängen
sudo umount /media/iso/

Wie setzt/ändert man die Schreibgeschwindigkeit eines CD/DVD-Brenners

/ -> apps -> nautilus-cd-burner -> default_speed (setze/ändere die Schreibgeschwindigkeit)

Wie aktiviert man Burnproof für CD/DVD-Brenner

/ -> apps -> nautilus-cd-burner -> burnproof (Häkchen setzen)

Wie aktiviert man Überbrennen für CD/DVD-Brenner

/ -> apps -> nautilus-cd-burner -> overburn (Häkchen setzen)

Netzwerk

Wie konfiguriert man Google Talk

Wie aktiviert/deaktiviert man Netzwerkverbindungen

Reiter Verbindungen -> "Ethernet-Verbindung" auswählen -> Aktivieren/Deaktivieren

Wie konfiguriert man Netzwerkverbindungen

Reiter Verbindungen -> "Ethernet-Verbindung" auswählen -> Eigenschaften
Verbindung -> Diese Verbindung aktivieren (Häkchen setzen)
Verbindungseinstellungen -> Konfiguration: "DHCP/Static IP address" auswählen
Reiter DNS -> DNS-Server -> Hinzufügen/Löschen

Wie konfiguriert man Einwahlverbindungen

sudo pppconfig
  • Um die Einwahlverbindung zu starten
sudo pon provider_name
  • Um die Einwahlverbindung zu beenden
sudo poff

Wie konfiguriert man Breitbandverbindungen

sudo pppoeconf

Wie ändert man den Computernamen

Reiter Allgemein -> Rechnereinstellungen -> Rechnername: den Computernamen angeben 
  • Alle geöffneten Anwendungen speichern und schließen, Computer neu booten

Wie ändert man die Computerbeschreibungen

sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
  server string = %h server (Samba, Ubuntu)
...
  • Ersetze sie mit der nachfolgenden Zeile
  server string = neue_Computerbeschreibungen
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie ändert man die Domäne/Arbeitsgruppe des Computers

sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
  workgroup = MSHOME
...
  • Ersetze sie mit der folgenden Zeile
  workgroup = neue_Domäne_oder_Arbeitsgruppe
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie weist man einer lokalen Maschine mit dynamsichen IP unter Verwendung von DynDNS einen Rechnernamen zu

sudo apt-get install ipcheck
sudo gedit /etc/ppp/ip-up.d/dyndns_update.sh
  • Füge die nachfolgenden Zeilen in die neue Datei ein
 #!/bin/sh

 USERNAME=myusername
 PASSWORD=mypassword
 HOSTNAME=myhostname.dyndns.org

 cd /root/
 if [ -f /root/ipcheck.dat ]; then
  ipcheck -r checkip.dyndns.org:8245 $USERNAME $PASSWORD $HOSTNAME
 else
  ipcheck --makedat -r checkip.dyndns.org:8245 $USERNAME $PASSWORD $HOSTNAME
 fi
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo chmod 700 /etc/ppp/ip-up.d/dyndns_update.sh
sudo sh /etc/ppp/ip-up.d/dyndns_update.sh

Wie gibt man Verzeichnisse zur gemeinsamen Nutzung auf die einfache Art und Weise frei

Rechtsklick auf das Verzeichnis -> Ordner teilen
geteilter Ordner -> Teilen mit: "SMB" auswählen
Teileigenschaften -> Name: Freigabename angeben

Wie sucht man Netzwerk-Computer

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
Wenn Computer oder Netzwerkverzeichnisse nicht zu finden sind, kann man versuchen, direkt auf sie zuzugreifen
Beachte #Wie greift man auf Netzwerkverzeichnisse zu, ohne sie einzuhängen
  • Orte -> Netzwerk-Server

Wie greift man auf Netzwerkverzeichnisse zu, ohne sie einzuhängen

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
IP des Netzwerk-Computers: 192.168.0.1
Name des freigegebenen Verzeichnisses: linux
  • Drücke 'Alt+F2' (Anwendung ausführen...) und gib ein:
smb://192.168.0.1/linux

Wie hängt man manuell Netzwerkverzeichnisse ein/aus und erteilt allen Benutzern Leserecht

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
IP des Netzwerk-Computers: 192.168.0.1
Benutzername des Benutzers des Netzwerk-Computers: myusername
Kennwort des Benutzers des Netzwerk-Computers: mypassword
Name des freigegebenen Verzeichnisses: linux
lokales Einhängeverzeichnis: /media/sharename
  • Um das Netzwerkverzeichnis einzuhängen
sudo mkdir /media/sharename
sudo mount //192.168.0.1/linux /media/sharename/ -o username=myusername,password=mypassword
  • Um das Netzwerkverzeichnis auszuhängen
sudo umount /media/sharename/

Wie hängt man manuell Netzwerkverzeichnisse ein/aus und erteilt allen Benutzern Lese/Schreibrecht

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
IP des Netzwerk-Computers: 192.168.0.1
Benutzername des Benutzers des Netzwerk-Computers: myusername
Kennwort des Benutzers des Netzwerk-Computers: mypassword
Name des freigegebenen Verzeichnisses: linux
lokales Einhängeverzeichnis: /media/sharename
  • Um das Netzwerkverzeichnis einzuhängen
sudo mkdir /media/sharename
sudo mount //192.168.0.1/linux /media/sharename/ -o username=myusername,password=mypassword,dmask=777,fmask=777
  • Um das Netzwerkverzeichnis auszuhängen
sudo umount /media/sharename/

Wie hängt man beim Booten Netzwerkverzeichnisse ein/aus und erteilt allen Benutzern Leserecht

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
IP des Netzwerk-Computers: 192.168.0.1
Benutzername des Benutzers des Netzwerk-Computers: myusername
Kennwort des Benutzers des Netzwerk-Computers: mypassword
Name des freigegebenen Verzeichnisses: linux
lokales Einhängeverzeichnis: /media/sharename
sudo mkdir /media/sharename
sudo gedit /root/.smbcredentials
  • Füge folgende Zeilen in die neue Datei ein
username=myusername
password=mypassword 
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo chmod 700 /root/.smbcredentials
sudo cp /etc/fstab /etc/fstab_backup
sudo gedit /etc/fstab
  • Füge nachfolgende Zeile an das Ende der Datei ein
//192.168.0.1/linux    /media/sharename smbfs  credentials=/root/.smbcredentials    0    0

Wie hängt man beim Booten Netzwerkverzeichnisse ein/aus und erteilt allen Benutzern Lese/Schreibrecht

Für das Bsp. wird angenommen, dass die Netzwerkverbindungen richtig konfiguriert wurden
IP des Netzwerk-Computers: 192.168.0.1
Benutzername des Benutzers des Netzwerk-Computers: myusername
Kennwort des Benutzers des Netzwerk-Computers: mypassword
Name des freigegebenen Verzeichnisses: linux
lokales Einhängeverzeichnis: /media/sharename
sudo mkdir /media/sharename
sudo gedit /root/.smbcredentials
  • Füge folgende Zeilen in die neue Datei ein
username=myusername
password=mypassword
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo chmod 700 /root/.smbcredentials
sudo cp /etc/fstab /etc/fstab_backup
sudo gedit /etc/fstab
  • Füge nachfolgende Zeile an das Ende der Datei ein
//192.168.0.1/linux    /media/sharename smbfs  credentials=/root/.smbcredentials,dmask=777,fmask=777  0    0

Wie bringt man ipw2200 und wpa dazu, zu funktionieren

Wie konfiguriert und startet man PPTP Tunnel (VPN)

ODER
  • installiere manuell
wget -c http://linux.edu.lv/uploads/content/pptp.tar.gz
tar zxvf pptp.tar.gz
sudo sh ./pptp/install
  • Um den PPTP-Client zu konfigurieren
sudo gedit /usr/share/applications/pptpconfig.desktop
  • Ersetze den Inhalt dieser Datei mit den folgenden Zeilen
[Desktop Entry]
Name=PPTP Client
Comment=Configure and start PPTP tunnels (VPN)
Categories=Application;Network
Encoding=UTF-8
Exec=gksudo pptpconfig
Icon=gnome-remote-desktop.png
StartupNotify=true
Terminal=false
Type=Application
  • Die obigen Zeilen ändern die Standarddatei in dreifacher Weise: die Anwendung wird in die Kategorie Anwendungen/Internet platziert, gksudo sorgt dafür, dass die Anwendung unter dem Superuser ausgeführt wird und ein nettes Icon wird hinzugefügt, welches im Menü erscheint.
  • Starte den Client über Anwendungen -> Internet -> PPTP Client

Wie konfiguriert man den Netzwerkmanager mit WPA 1 und 2 Unterstützung

Entfernter Desktop

Wie konfiguriert man einen fernen Desktop (unsicher)

Warnung! Entfernter Desktop wird nur dann funktionieren, wenn eine GNOME Anmeldesitzung vorhanden ist
Den Computer mit einer nicht überwachten GNOME Anmeldesitzung allein zu lassen ist nicht sicher
Verwende System -> Beenden -> Bildschirm sperren und schalte den Monitor aus, wenn der Computer unüberwacht alleine gelassen wird
  • System -> Einstellungen -> Entfernter Desktop
  • Entfernter Desktop Einstellungen
Freigabe ->
Anderen Benutzern erlauben, Ihren Desktop anzuzeigen (Häkchen setzen)
Anderen Benutzern erlauben, Ihren Desktop zu steuern (Häkchen setzen)
Sicherheit ->
Bei Ihnen nachfragen (Häkchen entfernen)
Passworteingabe durch Benutzer erforderlich machen: (Häkchen setzen)
Passwort: ein Kennwort eingeben

Wie stellt man eine Verbindung zu einem entfernten Ubuntu Desktop her

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass bei der entfernten Ubuntu-Maschine der entfernte Desktop konfiguriert ist
Beachte #Wie konfiguriert man einen fernen Desktop (unsicher)
entfernte Ubuntu-Maschine: 192.168.0.1
vncviewer -fullscreen 192.168.0.1:0
  • Um vncviewer zu beenden
Drücke 'F8' -> Beende viewer

Wie stellt man eine Verbindung zu einem entfernten Ubuntu-Desktop über eine Windows-Maschine her

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass bei der entfernten Ubuntu-Maschine der entfernte Desktop konfiguriert ist
Beachte #Wie konfiguriert man einen fernen Desktop (unsicher)
entfernte Ubuntu-Maschine: 192.168.0.1
  • Lade VNC Viewer herunter: Here

Windows

Wie hängt man manuell Windows-Partitionen (NTFS) ein/aus und erteilt allen Benutzern Leserecht


Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda1 die Lokation der Windows-Partition (NTFS) ist
Lokales Einhängeverzeichnis: /media/windows
  • Um eine Windows-Partition einzuhängen
sudo mkdir /media/windows
sudo mount /dev/hda1 /media/windows/ -t ntfs -o nls=utf8,umask=0222
  • Um eine Windows-Partition auszuhängen
sudo umount /media/windows/

Wie hängt man manuell Windows-Partitionen (FAT) ein/aus und erteilt allen Benutzern Lese/Schreibrecht

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda1 die Lokation der Windows-Partition (FAT) ist
Lokales Einhängeverzeichnis: /media/windows
  • Um eine Windows-Partition einzuhängen
sudo mkdir /media/windows
sudo mount /dev/hda1 /media/windows/ -t vfat -o iocharset=utf8,umask=000
  • Um eine Windows-Partition auszuhängen
sudo umount /media/windows/

Wie hängt man beim Booten Windows-Partitionen (NTFS) ein/aus und erteilt allen Benutzern Leserecht

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda1 die Lokation der Windows-Partition (NTFS) ist
Lokales Einhängeverzeichnis: /media/windows
sudo mkdir /media/windows
sudo cp /etc/fstab /etc/fstab_backup
sudo gedit /etc/fstab
  • Füge die folgende Zeile am Ende der Datei ein
/dev/hda1    /media/windows ntfs  nls=utf8,umask=0222 0    0

Wie hängt man beim Booten Windows-Partitionen (FAT) ein/aus und erteilt allen Benutzern Lese/Schreibrecht

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda1 die Lokation der Windows-Partition (FAT) ist
Lokales Einhängeverzeichnis: /media/windows
sudo mkdir /media/windows
sudo cp /etc/fstab /etc/fstab_backup
sudo gedit /etc/fstab
  • Füge die folgende Zeile am Ende der Datei ein
/dev/hda1    /media/windows vfat  iocharset=utf8,umask=000  0    0

Sicherheit

Welche Grundlagen sollte ich wissen, um mein Ubuntu sicher zu machen ?

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Stelle sicher, dass die Festplatte an erster Position in der Boot-Sequenz steht
    • um zu verhindern, dass Unbefugte die Linux Installations-CD benutzen können, welche es ihnen ermöglicht, die Zugriffsrechte des root Benutzers zu erlangen
    • um zu verhindern, dass Unbefugte eine Linux Live CD (bspw. UBUNTU/KNOPPIX/MEPIS) benutzen können, welche es Ihnen ermöglicht, die gesamte Festplatte zu zerstören/zu lesen/freizugeben
    • um zu verhindern, dass Unbefugte ein anderes Betriebssystem installieren können
  • Stelle sicher, dass für das BIOS ein Kennwort gesetzt ist
    • um zu verhindern, dass Unbefugte die Reihenfolge der Boot-Sequenz ändern können
  • Stelle sicher, dass der Computer an einem sicheren Ort steht
    • um zu verhindern, dass Unbefugte die Festplatte des Computers entfernen können, was ihnen ermöglicht, die gesamte Festplatte von einem anderen Computer aus zu zerstören/zu lesen/freizugeben
    • um zu verhindern, dass Unbefugte die On-Board-Batterie des Computers entfernen können, was Ihnen ermöglicht, das BIOS-Kennwort zurück zu setzen
  • Stelle sicher, dass Kennwörter, die auf dem System verwendet werden, nicht leicht zu erraten sind
    • um zu verhindern, dass Unbefugte die Kennwortdatei durch einen Brute-Force-Angriff (bspw. mit John the Ripper) knacken können
    • Erstelle Kennwörter mit einer Mindestlänge von 8 Stellen
    • Erstelle Kennwörter, die aus einem Mix aus Buchstaben, Zeichen, Zahlen und Groß-/Kleinschrift bestehen
  • Stelle sicher, dass die interaktive Bearbeitungssteuerung für das GRUB Menü deaktiviert ist
  • Stelle sicher, dass das Auflisten der Historie im Konsolenmodus deaktiviert ist
  • Stelle sicher, dass Strg+Alt+Entf im Konsolenmodus deaktiviert ist
  • Stelle sicher, dass die interaktiven Optionen gesetzt sind für löschen, kopieren und verschieben von Dateien/Verzeichnissen im Konsolenmodus
  • Für die tägliche Nutzung als normaler Benutzer anmelden
  • Deaktivere den root Benutzer, verwende stattdessen "sudo"
    • um die Zeit, bei der root Zugriffsrechte verwendet werden, zu verringern und somit auch das Risiko, unachtsam einen Befehl als root Benutzer auszuführen
    • "sudo" stellt einen besser verwendbaren Audit Trail (Tätigkeitsprotokoll) zur Verfügung (/var/log/auth.log)
    • Beachte #Wie sperrt man das Benutzerkonto des root Benutzers
  • Installiere eine Firewall
  • Führe Vulnerability-Tests (wörtl. Verwundbarkeitstests) durch

Wie deaktiviert man die interaktive Bearbeitungssteuerung für das GRUB Menü

grub
grub> md5crypt
Password: ****** (ubuntu)
Encrypted: $1$ZWnke0$1fzDBVjUcT1Mpdd4u/T961 (encrypted password)
grub> quit
sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Finde diesen Abschnitt
...
## password ['--md5'] passwd
# If used in the first section of a menu file, disable all interactive editing
# control (menu entry editor and command-line) and entries protected by the
# command 'lock'
# e.g. password topsecret
#   password --md5 $1$gLhU0/$aW78kHK1QfV3P2b2znUoe/
# password topsecret
...
  • Füge die folgende Zeile darunter ein
password --md5 $1$ZWnke0$1fzDBVjUcT1Mpdd4u/T961 (encrypted password above)
  • Finde diesen Abschnitt
...
title		Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386 (recovery mode)
root		(hd0,1)
kernel		/boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda2 ro single
initrd		/boot/initrd.img-2.6.10-5-386
savedefault
boot
...
  • Ersetze ihn durch die folgenden Zeilen
#title		Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386 (recovery mode)
#root		(hd0,1)
#kernel		/boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda2 ro single
#initrd		/boot/initrd.img-2.6.10-5-386
#savedefault
#boot
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie deaktiviert man das Auflisten der Historie im Konsolenmodus

rm -f $HOME/.bash_history
touch $HOME/.bash_history
chmod 000 $HOME/.bash_history

Wie deaktiviert man Strg Alt Entf, um zu verhindern, dass im Konsolenmodus der Computer neu gestartet werden kann

sudo cp /etc/inittab /etc/inittab_backup
sudo gedit /etc/inittab
  • Finde diese Zeile
...
ca:12345:ctrlaltdel:/sbin/shutdown -t1 -a -r now
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeile
#ca:12345:ctrlaltdel:/sbin/shutdown -t1 -a -r now
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo telinit q

Wie aktiviert man die Eingabeaufforderung vor dem Löschen/Überschreiben von Dateien/Verzeichnissen im Konsolenmodus

sudo cp /etc/bash.bashrc /etc/bash.bashrc_backup
sudo gedit /etc/bash.bashrc
  • Füge die nachfolgenden Zeilen an das Ende der Datei ein
alias rm='rm -i'
alias cp='cp -i'
alias mv='mv -i'
  • Speichere die bearbeitete Datei

Rettungsmodus

Wie erlangt man root Zugriffsrechte ohne Anmeldung

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Einfachste Methode (funktioniert nicht, wenn das GRUB Menükennwort gesetzt ist)
    • Computer booten
    • Wenn das GRUB Menü versteckt ist, drücke 'Esc' um das GRUB Menü zu öffnen
    • Wähle aus
Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386 (recovery mode)

Wie ändert man die Kernel-Boot-Argumente, um root Zugriffsrechte zu erlangen

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Computer booten
  • Wenn das GRUB Menü versteckt ist, drücke 'Esc' um das GRUB Menü zu öffnen
  • Wenn das GRUB Kennwort gesetzt ist, drücke 'p', um das GRUB Menü zu entsperren
  • Wähle aus
Ubuntu, kernel 2.6.10-5-386
  • Drücke 'e', um die Befehle vor dem Booten zu bearbeiten
  • Wähle aus
kernel /boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda2 ro quiet splash
  • Drücke 'e', um den ausgewählten Befehl in der Bootsequenz zu bearbeiten
  • Füge "rw init=/bin/bash" an das Ende der Argumente an
grub edit> kernel /boot/vmlinuz-2.6.10-5-386 root=/dev/hda2 ro quiet splash rw init=/bin/bash
  • Drücke 'b' um zu booten

Wie setzt man die Ubuntu Installations CD ein, um root Zugriffsrechte zu erlangen

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Computer mit der Installations-CD booten
  • Füge an der Boot-Eingabeaufforderung "rescue" an das Argument an
boot: rescue
  • Den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen

Wie ändert man das Kennwort des root Benutzers/des Hauptbenutzers, wenn man es vergessen hat

# passwd root
  • Um das Kennwort des Hauptenutzers zu ändern
# passwd Benutzername_des_Hauptbenutzers

Wie ändert man das Kennwort des GRUB Menüs, wenn man es vergessen hat

grub
grub> md5crypt
Password: ****** (ubuntu)
Encrypted: $1$ZWnke0$1fzDBVjUcT1Mpdd4u/T961 (verschlüsseltes Kennwort)
grub> quit
sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Finde diese Zeile
...
password --md5 $1$gLhU0/$aW78kHK1QfV3P2b2znUoe/
...
  • Ersetze sie durch die folgende Zeile
password --md5 $1$ZWnke0$1fzDBVjUcT1Mpdd4u/T961 (obiges verschlüsseltes Kennwort)
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie stellt man das GRUB Menü nach einer Windows Installation wieder her

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda die Lokation der Boot-Partition ist
# grub-install /dev/hda

Wie fügt man den Eintrag für Windows in das GRUB Menü ein

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass /dev/hda1 die Lokation der Windows-Partition ist
sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Füge die nachfolgenden Zeilen an das Ende der Datei ein
title		Microsoft Windows
root		(hd0,0)
savedefault
makeactive
chainloader	+1
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie liest man Linux Partitionen (ext2, ext3) an einer Windows Maschine

ODER

Tipps & Tricks

Wie startet man GNOME erneut, ohne den Computer neu zu booten

Drücke 'Strg + Alt + Rücktaste'

oder
sudo /etc/init.d/gdm restart

Wie schaltet man Num Lock beim Start von GNOME an

sudo apt-get install numlockx
sudo cp /etc/X11/gdm/Init/Default /etc/X11/gdm/Init/Default_backup
sudo gedit /etc/X11/gdm/Init/Default
  • Finde diese Zeile
...
exit 0
  • Füge nachfolgende Zeilen darüber ein
if [ -x /usr/bin/numlockx ]; then
 /usr/bin/numlockx on
fi

Wie führt man beim Start von GNOME Programme bei der Anmeldung aus

Reiter Startprogramme -> Hinzufügen/Bearbeiten/Löschen

Wie schaltet man in GNOME in den Konsolenmodus um

Drücke 'Strg + Alt + F1' (F2 - F6)
  • Um zwischen den Konsolen im Konsolenmodus hin- und her zu schalten
Drücke 'Alt + F1' (F2 - F6)
  • Um zurück zu GNOME zu schalten
Drücke 'Alt + F7'

Wie deaktiviert man Strg+Alt+Rücktaste, um einen Neustart von X in GNOME zu verhindern

sudo cp /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf_backup
sudo gedit /etc/X11/xorg.conf
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
Section "ServerFlags"
	Option		"DontZap"		"yes"
EndSection

Wie aktiviert man Strg+Alt+Entf, um den System Monitor in GNOME zu öffnen

gconftool-2 -t str --set /apps/metacity/global_keybindings/run_command_9 "<Control><Alt>Delete"
gconftool-2 -t str --set /apps/metacity/keybinding_commands/command_9 "gnome-system-monitor"

Wie aktualisiert man den GNOME Desktop

killall nautilus

Wie aktualisiert man die GNOME Panel

killall gnome-panel

Wie aktiviert man die automatische Speicherung in Gedit und deaktiviert die Erstellung von irgendeine_Datei~ Dateien

/ -> apps -> gedit-2 -> preferences -> editor -> save -> create_backup_copy (Häkchen entfernen)
/ -> apps -> gedit-2 -> preferences -> editor -> save -> auto_save (Häkchen setzen)

Wie zeigt man in Nautillus alle versteckten Dateien/Verzeichnisse an

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • Orte -> Persönlicher Ordner
  • Um kurzzeitig alle versteckten Dateien/Verzeichnisse in Nautilus anzuzeigen
Drücke 'Strg + H'
  • Um ständig alle versteckten Dateien/Verzeichnisse in Nautilus anzuzeigen
Menü Bearbeiten -> Einstellungen
Reiter Ansichten -> Vorgabeansicht -> Verborgene Dateien und Sicherheitskopien anzeigen (Häkchen setzen)

Wie kann man in Nautilus als root Benutzer Dateien/Verzeichnisse durchsuchen

sudo gedit /usr/share/applications/Nautilus-root.desktop
    • Die folgenden Zeilen in die neue Datei einfügen
[Desktop Entry]
Name=File Browser (Root)
Comment=Browse the filesystem with the file manager
Exec=gksudo "nautilus --browser %U"
Icon=file-manager
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;System;
  • Um Dateien/Verzeichnisse als root Benutzer zu durchsuchen
    • Anwendungen -> Systemwerkzeuge -> File Browser (Root)

Wie kann man die Desktop Icons (Computer, Persönlicher Ordner, Müll) anzeigen

Not for dapper---firingstone

/ -> apps -> nautilus -> desktop ->
computer_icon_visible (Häkchen setzen)
home_icon_visible (Häkchen setzen)
trash_icon_visible (Häkchen setzen)

Wie kann man den 'Öffnen mit"-Standarddateityp ändern

Rechtsklick auf die Datei -> Eigenschaften
Reiter Öffnen mit -> Hinzufügen
Wähle aus "Öffnen mit" Programm
Wähle aus "Öffnen mit" Programm (Häkchen setzen)

Wie ändert man den bevorzugten Email Client auf Mozilla Thunderbird

Reiter E-Mail-Betrachter -> Voreingestellter E-Mail-Betrachter -> Auswählen: Thunderbird
  • ODER
Reiter E-Mail-Betrachter -> Voreingestellter E-Mail-Betrachter -> Benutzerdefiniert: Befehl: mozilla-thunderbird %s

Wie öffnet man über Rechtsklick Dateien als root Benutzer

gedit $HOME/.gnome2/nautilus-scripts/Open\ as\ root
  • Füge folgende Zeilen in die neue Datei ein
for uri in $NAUTILUS_SCRIPT_SELECTED_URIS; do
	gksudo "gnome-open $uri" &
done
  • Speichere die bearbeitete Datei
chmod +x $HOME/.gnome2/nautilus-scripts/Open\ as\ root
Rechtsklick auf Datei -> Scripts -> Open as root

Wie deaktiviert man die Tonsignale im Terminalmodus

Not for Dapper---- firingstone

Menü Bearbeiten -> Momentan verwendetes Profil...
Reiter Allgemein -> Allgemein -> Terminalglocke (Häkchen entfernen)

Wie lädt man Web Sites schneller in Mozilla Firefox

Addresszeile -> about:config
Filter: ->
network.dns.disableIPv6 -> true
network.http.pipelining -> true
network.http.pipelining.maxrequests -> 8
network.http.proxy.pipelining -> true
  • Mozilla Firefox neu starten

Wie deaktiviert man die Tonsignale der Linkfinder-Funktion in Mozilla Firefox

Addresszeile -> about:config
Filter: -> accessibility.typeaheadfind.enablesound -> false
  • Mozilla Firefox neu starten

Wie kann man apt-get einfacher verwenden (Synaptic)

  • Beachte #Allgemeine Anmerkungen
  • System -> Administration -> Synaptic-Paketverwaltung
  • Um die zusätzlichen Paketquellen Universe und Multiverse zu aktivieren
    1. Menü Einstellungen -> Paketquellen
    2. Im Reiter Installationsmedien auf Hinzufügen klicken. Dort befinden sich drei separate Paketquellen: Dapper Drake, Sicherheitsaktualisierungen und Updates. Wähle jede Paketquelle aus und setze ein Häkchen bei Offiziell unterstützt, Eingeschränktes Copyright, Von der Gemeinschaft verwaltet (Universe) und Unfrei (Multiverse). Stelle sicher, dass Du zwischen jedem Wechsel der Paketquellen auf OK klickst, um die Änderungen zu speichern.
    3. Es sollten nun diese drei Paketquellen sichtbar sein. Vergewissere Dich, dass Offiziell unterstützt, Eingeschränktes Copyright, Von der Gemeinschaft verwaltet (Universe) und Unfrei (Multiverse) unter jeder Paketquelle erscheint.
  • Um Backports und PLF (neue Versionen vieler Anwendungen) hinzuzufügen (wird nicht unterstützt; kann illegale Pakete enthalten; Verwendung auf eigenes Risiko!)
    1. Menü Einstellungen -> Paketquellen
    2. Klicke auf Hinzufügen und dann Benutzerdefiniert
    3. Füge die folgenden vier Zeilen nacheinander in das Eingabefeld ein und klicke auf Repository hinzufügen:
deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-backports main restricted universe multiverse
deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-backports main restricted universe multiverse
deb http://packages.freecontrib.org/ubuntu/plf breezy free non-free
deb-src http://packages.freecontrib.org/ubuntu/plf breezy free non-free 
  • Um die Liste der bekannten Pakete zu aktualisieren (entspricht apt-get update)
Menü Bearbeiten -> Paketinformationen neu laden
  • Um alle möglichen Aktualisierungen zu installieren (entspricht apt-get upgrade)
Menü Bearbeiten -> Alle Aktualisierungen vormerken... -> voreingestellte Aktualisierungen
Menü Bearbeiten -> Vorgemerkte Änderungen anwenden
  • Um nach einem Paket zu suchen (entspricht apt-cache search Paketname)
Menü Bearbeiten -> Suchen... Paketname angeben
  • Um ein ausgewähltes Paket zu installieren (entspricht apt-get install Paketname)
Wähle "Paketname" aus
Menü Paket-> Zum Installieren vormerken
Menü Bearbeiten -> Vorgemerkte Änderungen anwenden
  • Um ein installiertes Paket zu entfernen (entspricht apt-get remove Paketname)
Wähle "Paketname" aus
Menü Paket -> Zum Entfernen vormerken
Menü Bearbeiten -> Vorgemerkte Änderungen anwenden

Welche Pakete werden durch die zusätzlichen Paketquellen zur Verfügung gestellt

  • Die PLF Paketquelle umfasst
    1. DVD Wiedergabeunterstützung (libdvdcss2)
    2. Skype
    3. Sun Java SDK (Software Development Kit) und JRE (Java Runtime Environment)
    4. Opera Web browser
    5. RealPlayer 10
    6. Win32 binary multimedia codecs

Wie installiert/deinstalliert man .deb-Dateien

sudo dpkg -i Paketdatei.deb
  • Um eine .deb-Datei zu deinstallieren
sudo dpkg -r Paketname

Wie konvertiert man .rpm-Dateien zu .deb-Dateien

sudo alien Paketdatei.rpm

Wie benennt man alle Dateien eines Verzeichnisses in einem Schritt um

wget -c http://easylinux.info/uploads/mvb_1.6.tgz
sudo tar zxvf mvb_1.6.tgz -C /usr/share/
sudo chown -R root:root /usr/share/mvb_1.6/
sudo ln -fs /usr/share/mvb_1.6/mvb /usr/bin/mvb

  • Um alle Dateien eines Verzeichnisses in einem Schritt umzubenennen
mvb NEUER_NAME

Wie manipuliert man alle Bilddateien eines Verzeichnisses auf einmal

sudo apt-get install imagemagick
wget -c http://easylinux.info/uploads/bbips.0.3.2.sh
sudo cp bbips.0.3.2.sh /usr/bin/bbips
sudo chmod 755 /usr/bin/bbips
  • Um alle Bilddateien eines Verzeichnisses auf einmal zu manipulieren
bbips

Wie setzt man systemweite Umgebungsvariablen

sudo cp /etc/bash.bashrc /etc/bash.bashrc_backup
sudo gedit /etc/bash.bashrc
  • Füge die systemweiten Umgebungsvariablen am Ende der Datei hinzu
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie speichert man "man"-Ausgaben in Dateien

man command | col -b > Datei.txt

Wie versteckt man das GRUB Menü beim Booten

sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst

  • Finde diese Zeile
...
#hiddenmenu
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeile
hiddenmenu
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie ändert man die Timeout-Sekunden des GRUB Menüs beim Booten

sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Finde diese Zeile
...
timeout     3
...
  • Ersetze sie durch die folgende Zeile
timeout     X_Sekunden
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie ändert man das Standardstartbetriebssystem im GRUB Menü

sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Finde diese Zeile
...
default     0
...
  • Ersetze sie durch die folgende Zeile
default     X_Reihenfolge
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie zeigt man ein Begrüßungsbild für des GRUB Menü beim Booten an

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass hd0,1 die Lokation der Ubuntu Boot-Partition ist
wget -c http://easylinux.info/uploads/ubuntu.xpm.gz
chmod 644 ubuntu.xpm.gz
sudo mkdir /boot/grub/images
sudo cp ubuntu.xpm.gz /boot/grub/images/
sudo cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst_backup
sudo gedit /boot/grub/menu.lst
  • Finde diesen Abschnitt
# menu.lst - See: grub(8), info grub, update-grub(8)
#      grub-install(8), grub-floppy(8),
#      grub-md5-crypt, /usr/share/doc/grub
#      and /usr/share/doc/grub-doc/.
...
  • Füge die nachfolgende Zeile darunter ein
splashimage (hd0,1)/boot/grub/images/ubuntu.xpm.gz
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie konvertiert man einen Desktophintergrund zu einem Begrüßungsbild für das GRUB Menü

Für dieses Bsp. wird angenommen, dass wallpaper.png der zum Begrüßungsbild zu konvertierende Desktophintergrund
und splashimage.xpm.gz das Begrüßungsbild für das GRUB Menü ist
convert -resize 640x480 -colors 14 wallpaper.png splashimage.xpm && gzip splashimage.xpm

Wie überspringt man kurzzeitig Dienste beim Start

Press 'Strg + C'

Wie aktiviert/deaktiviert man permanent Dienste beim Start

Wie räumt man den Inhalt des Verzeichnisses /tmp/ beim Ausschalten auf

sudo cp /etc/init.d/sysklogd /etc/init.d/sysklogd_backup
sudo gedit /etc/init.d/sysklogd
  • Finde diesen Abschnitte
...
 stop)
  log_begin_msg "Stopping system log daemon..."
  start-stop-daemon --stop --quiet --oknodo --exec $binpath --pidfile $pidfile
  log_end_msg $?
...
  • Füge nachfolgende Zeile darunter hinzu
  rm -fr /tmp/* /tmp/.??*
  • Speichere die bearbeitete Datei

Wie scrollt man im Konsolenmodus auf- oder abwärts, um sich vorherige Ausgaben anzusehen

Drücke 'Umschalt + Bild auf'
  • Um abwärts zu scrollen und vorherige Ausgaben anzusehen
Drücke 'Umschalt + Bild ab'

Wie findet man heraus, welche Ubuntu-Version man benutzt

cat /etc/issue

Wie richtet man einen automatischen Hintergrundwechsel ein (GNOME)

mkdir ~/.backgrounds
cd ~/.backgrounds
wget -c http://easylinux.info/uploads/change_background.py
chmod +x change_background.py
  • Um den Desktophintergrund bei jedem Neustart des Computers zu wechseln
export EDITOR=gedit && crontab -e
  • Füge nachfolgende Zeile am Ende der Datei hinzu
@reboot ~/.backgrounds/change_background.py
Für weitere Informationen zu regelmäßig wiederkehrenden Prozessen siehe
man 5 crontab

Wie richtet man einen automatischen Hintergrundwechsel ein (KDE)

--Srcdbgr 23:17, 16 July 2006 (EEST): Kann jemand mit KDE-Erfahrung diese Übersetzung korrigieren ?
  • Gehe zum K-Menü -> Systemeinstellungen -> Desktop -> Hintergrund
  • Wähle Diaschau (Slide Show)
  • Drücke Einrichtung...
  • Drücke Hinzufügen... um diejenigen Bilder hinzuzufügen, die Du als Desktophintergrund sehen möchtest
  • Setze 'Wechsle Bild nach' auf das gewünschte Wechselintervall
  • Drücke 'OK'

Wie fügt man Tastatur-Layouts für weitere Sprachen hinzu

  • Gehe zu System -> Einstellungen -> Tastatur
  • Wähle Belegungen
  • Drücke Hinzufügen... um das sekundäre Tastatur-Layout hinzuzufügen. Es ist einfacher zwei Layouts zu haben; das aktuelle Maximum liegt bei vier Layouts unter Xorg.
  • Wähle Belegungseinstellungen
  • Erweitere die Optionsgruppe Group Shift/Lock behaviour
  • Wähle die Tastenkombination, die es Dir ermöglicht, zwischen den Tastatur-Layouts hin und her zu schalten. Die Standardeinstellung ist das gleichzeitige Drücken beider Alt-Tasten. Eine verbreitete Alternative ist die Verwendung von Alt+Umschalt.
  • Drücke Schließen.

Siehe #Wie fügt man das Tastatur-Layout Anzeige-Applet hinzu um das Tastatur-Layout Anzeige-Applet zu installieren.

Wie fügt man das Tastatur-Layout Anzeige-Applet hinzu

  • Rechtsklick auf freien Platz im oberen Panel, so dass das Popup-Menü zu sehen ist.
  • Klicke auf Zum Panel hinzufügen...
  • Wähle Tastaturindikator (am Ende des Abschnitts für Hilfsprogramme)

Der Tastaturindikator erscheint auf dem Panel. Die Standardsprache sollte Deu für Deutsch sein. Man kann entweder auf dieses Applet rechtsklicken, um mehr Einstellungen vorzunehmen oder siehe weiter oben wie es zu konfigurieren ist.

Wie gibt man Sonderzeichen ein

  • Füge das Tastatur-Layout US English International (with dead keys) hinzu
  • Stelle US English International (with dead keys) als Standard-Tastatur-Layout ein.

Die Taste mit den Markierungen [^°] ist jetzt eine unbenutzte Taste. Wenn man sie drückt geschieht nichts. Wenn mann allerdings einen Vokal direkt danach drückt, erscheint der Vokal mit einem Akzent.

  • ^ + a = á
  • ^ + e = é
  • usw. für i-í, o-ó, y-ý, c-ć, z-ź, n-ń, l-ĺ, u-ú, r-ŕ
  • ° + a = ä
  • ° + e = ë
  • usw. für y-ÿ, u-ü, i-ï, o-ö

Ähnlich erzeugt ` und ein Vokal à, è, ù, ì, ò. Ähnlich erzeugt ~ und ein Vokal ã, ũ, ĩ, õ, ñ.

Um ^ und ° zu tippen, drücke rechte Alt-Taste+^ bzw. rechte Alt-Taste+°. Um ^ und ° zu tippen, kann man auch ^+<Leertaste> bzw. °+<Leertaste> drücken.

Beim Drücken der rechten Alt-Taste zusammen mit anderen Zeichen sind weitere Zeichen verfügbar.

--Srcdbgr 00:20, 17 July 2006 (EEST): Achtung - die nachfolgende Übersicht stimmt nicht in jedem Fall für deutsche Tastaturen -> Bitte ausprobieren und dann hier veröffentlichen !
  • rechte Alt-Taste+q = ä
  • rechte Alt-Taste+w = Ã¥
  • rechte Alt-Taste+e = é
  • rechte Alt-Taste+r = ®
  • rechte Alt-Taste+t = þ
  • rechte Alt-Taste+y = ü
  • rechte Alt-Taste+u = ú
  • rechte Alt-Taste+i = í
  • rechte Alt-Taste+o = ó
  • rechte Alt-Taste+p = ö
  • rechte Alt-Taste+[ und ] ergibt « bzw. »
  • rechte Alt-Taste+a = á
  • rechte Alt-Taste+s = ß
  • rechte Alt-Taste+d = ð
  • rechte Alt-Taste+l = ø
  • rechte Alt-Taste+; = ¶
  • rechte Alt-Taste+: = °
  • rechte Alt-Taste+z = æ
  • rechte Alt-Taste+c = ©
  • rechte Alt-Taste+n = ñ
  • rechte Alt-Taste+m = µ
  • rechte Alt-Taste+, = ç
  • rechte Alt-Taste+/ = ¿
  • rechte Alt-Taste+1 = ¡
  • rechte Alt-Taste+2 = ²
  • rechte Alt-Taste+3 = ³
  • rechte Alt-Taste+4 = ¤
  • rechte Alt-Taste+5 = €
  • rechte Alt-Taste+6 = ¼
  • rechte Alt-Taste+7 = ½
  • rechte Alt-Taste+8 = ¾
  • rechte Alt-Taste+9 = ‘
  • rechte Alt-Taste+0 = ’
  • rechte Alt-Taste+- = Â¥
  • rechte Alt-Taste+= = ×
  • rechte Alt-Taste+! = ¹
  • rechte Alt-Taste+@, dann o = ő (und Ő).
  • rechte Alt-Taste+#, dann a = ā (und Ā). Ähnlich bei ēĒ, ūŪ, īĪ, ōŌ.
  • rechte Alt-Taste+$ = £
  • rechte Alt-Taste+% =
  • rechte Alt-Taste+^ =
  • rechte Alt-Taste+& =
  • rechte Alt-Taste+*, dann a = ą (und Ą). Ähnlich bei ęĘ, įĮ.
  • rechte Alt-Taste+(, dann a = ă (und Ă)
  • rechte Alt-Taste+(, dann g = ğ (und Ğ)
  • rechte Alt-Taste+), dann a = Ã¥ (und Å)
  • rechte Alt-Taste+_ =
  • rechte Alt-Taste++ = ÷

Wie richtet man die Compose-Taste dazu ein, um mit ihr Sonderzeichen zu tippen

  • Klicke auf System, Einstellungen, Tastatur.
  • Unter Belegungseinstellungen, erweitere Compose key position.
  • Wähle Right-Win key is compose, Klicke auf Schließen.

Jetzt kann man Sonderzeichen mit der rechten Windows-Taste (neben AltGr) tippen, gemäß dieser Tastatureinrichtungsdatei. Besonders die Zeilen, die mit GDK_Multi_key beginnen, sind diejenigen, die man hierzu benutzen kann. Die Compose-Taste ist eigentlich ein GDK_Multi_key.

Einige Beispiele,

  • rechte Windows-Taste + C + = ergibt €
  • rechte Windows-Taste + = + C ergibt €
  • rechte Windows-Taste + C + O ergibt ©
  • rechte Windows-Taste + O + C ergibt ©
  • rechte Windows-Taste + a + ' ergibt á
  • rechte Windows-Taste + a + " ergibt ä
  • rechte Windows-Taste + a + ` ergibt à
  • rechte Windows-Taste + a + ~ ergibt ã
  • rechte Windows-Taste + a + * ergibt Ã¥
  • rechte Windows-Taste + a + ^ ergibt â
  • rechte Windows-Taste + a + > ergibt â
  • rechte Windows-Taste + a + , ergibt ą
  • rechte Windows-Taste + e + - ergibt ē
  • rechte Windows-Taste + S + 1 ergibt ¹
  • rechte Windows-Taste + S + 2 ergibt ²
  • rechte Windows-Taste + S + 3 ergibt ³

Server

AntiVirus Server

Wie installiert man ClamAV AntiVirus Server

sudo apt-get install clamav

Wie aktualisiert man manuell die Viren-Datenbanken

sudo freshclam

Wie sucht man manuell in Dateien/Verzeichnissen nach Viren

sudo clamscan -r /Pfad_zu_den_Dateien_oder_Verzeichnissen

Wie sucht man automatisch in Dateien/Verzeichnissen nach Viren

Bsp.: Suche täglich um Mitternacht nach Viren in Dateien/Verzeichnissen
* * * * * steht für Minute Stunde Tagesdatum Monat Jahr
export EDITOR=gedit &&  sudo crontab -e
  • Füge die folgende Zeile am Ende der Datei ein
00 00 * * *  sudo clamscan -r /Pfad_zu_den_Dateien_oder_Verzeichnissen
  • Speichere die bearbeitete Datei

Print Server (cupsd)

Wie installiert man cupsd

Cupsd sollte während der Standardinstallation automatisch installiert worden sein. Prüfe, ob die Datei "/etc/init.d/cupsys" vorhanden ist. Falls Du manuell installieren möchtest, führe aus
 sudo apt-get install cupsys*

Wie fügt man einen Drucker hinzu

Klicke in GNOME auf System -> Administration -> Drucker und wähle "Neuer Drucker". Es sollte dann ein Hilfsprogramm starten, das durch die Installation führt.

Wie druckt man von einem Ubuntu-Rechner aus auf einem anderen, fernen Ubuntu-Rechner

  • Vergewissere Dich, dass der lokale Drucker richtig konfiguriert ist.
  • IP-Adresse des Servers: 192.168.0.1
  • IP-Adresse des Clients: 192.168.0.23
    • Server Konfiguration
 sudo cp /etc/cups/cupsd.conf /etc/cups/cupsd.conf.backup
 sudo gedit /etc/cups/cupsd.conf
Finde den Abschnitt
<Location />
  ...
  Allow localhost
  ...
</Location>
und füge die nachfolgenden Zeilen in diesen Abschnitt ein.
 Allow 192.168.0.23
Starte cups neu.
 sudo /etc/init.d/cupsys restart
    • Client Konfiguration
 sudo cp /etc/cups/client.conf /etc/cups/client.conf.backup
 sudo gedit /etc/cups/client.conf
Füge folgende Zeile der Datei hinzu.
 ServerName 192.168.0.1
Starte cups neu.
 sudo /etc/init.d/cupsys restart
Versuche jetzt "lpq" und es sollte etwas ähnliches wie dies hier zu sehen sein
 vitek@lightfox:~$ lpq
 HPLJ6P is ready
 no entries

Wie druckt man von einem Windows-Rechner aus auf einem fernen Ubuntu-Rechner

Samba Server

Wie installiert man einen Samba Server für den Datei-/Verzeichnisfreigabedienst

sudo apt-get install samba
sudo apt-get install smbfs

Wie fügt man Netzwerkbenutzer hinzu/bearbeitet sie/löscht sie

sudo smbpasswd -a Systembenutzer_Benutzername
sudo gedit /etc/samba/smbusers
    • Füge die nachfolgenden Zeilen in die neue Datei ein
Systembenutzer_Benutzername = "Netzwerkbenutzer_Benutzername"
    • Speichere die bearbeitete Datei
  • Um Netzwerkbenutzer zu bearbeiten
sudo smbpasswd -a Systembenutzer_Benutzername
  • Um Netzwerkbenutzer zu löschen
sudo smbpasswd -x Systembenutzer_Benutzername

Wie gibt man Home-Verzeichnisse nur mit Leseberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch die folgenden Zeilen
  security = user
  username map = /etc/samba/smbusers
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man Home-Verzeichnisse mit Lese-/Schreibberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeilen
  security = user
  username map = /etc/samba/smbusers
  • Finde diesen Abschnitt
...
# By default, the home directories are exported read-only. Change next
# parameter to 'yes' if you want to be able to write to them.
  writable = no
...
  • Ersetze sie mit nachfolgenden Zeilen
# By default, the home directories are exported read-only. Change next
# parameter to 'yes' if you want to be able to write to them.
  writable = yes
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man Gruppenverzeichnisse nur mit Leseberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo mkdir /home/group
sudo chmod 777 /home/group/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeilen
 security = user
 username map = /etc/samba/smbusers
  • Füge die nachfolgenden Zeilen am Ende der Datei ein
[Group]
  comment = Group Folder
  path = /home/group
  public = yes
  writable = no
  valid users = system_username1 system_username2
  create mask = 0700
  directory mask = 0700
  force user = nobody
  force group = nogroup

sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man Gruppenverzeichnisse mit Lese-/Schreibberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo mkdir /home/group
sudo chmod 777 /home/group/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeilen
  security = user
  username map = /etc/samba/smbusers
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
[Group]
  comment = Group Folder
  path = /home/group
  public = yes
  writable = yes
  valid users = system_username1 system_username2
  create mask = 0700
  directory mask = 0700
  force user = nobody
  force group = nogroup
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man öffentliche Verzeichnisse nur mit Leseberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo mkdir /home/public
sudo chmod 777 /home/public/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeilen
  security = user 
  username map = /etc/samba/smbusers
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
[public]
  comment = Public Folder
  path = /home/public
  public = yes
  writable = no
  create mask = 0777
  directory mask = 0777
  force user = nobody
  force group = nogroup
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man öffentliche Verzeichnisse mit Lese-/Schreibberechtigung frei (Authentication=Yes)

sudo mkdir /home/public
sudo chmod 777 /home/public/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeilen
  security = user
  username map = /etc/samba/smbusers
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
[public]
  comment = Public Folder
  path = /home/public
  public = yes
  writable = yes
  create mask = 0777
  directory mask = 0777
  force user = nobody 
  force group = nogroup
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man öffentliche Verzeichnisse nur mit Leseberechtigung frei (Authentication=No)

sudo mkdir /home/public
sudo chmod 777 /home/public/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeile
  security = share
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
[public]
  comment = Public Folder
  path = /home/public
  public = yes
  writable = no
  create mask = 0777
  directory mask = 0777
  force user = nobody
  force group = nogroup
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie gibt man öffentliche Verzeichnisse mit Lese-/Schreibberechtigung frei (Authentication=No)

sudo mkdir /home/public
sudo chmod 777 /home/public/
sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf_backup
sudo gedit /etc/samba/smb.conf
  • Finde diese Zeile
...
;  security = user
...
  • Ersetze sie durch folgende Zeile
  security = share
  • Füge nachfolgende Zeilen am Ende der Datei ein
[public]
  comment = Public Folder
  path = /home/public
  public = yes
  writable = yes
  create mask = 0777
  directory mask = 0777
  force user = nobody
  force group = nogroup

  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo testparm
sudo /etc/init.d/samba restart

Wie druckt man über Samba auf einem fernen Ubuntu-Rechner

 sudo cp /etc/samba/smb.conf /etc/samba/smb.conf.backup
 gedit /etc/samba/smb.conf
Finde die folgenden Zeilen
 ...
 # printing = cups
 # printcap name = cups
 ...
und entferne die Kommentarzeichen.
 printing = cups
 printcap name = cups
Starte cups server neu
 sudo /etc/init.d/cupsys restart
Jetzt sollten alle Drucker, die an dem Ubuntu-Rechner arbeiten, über Samba erreichbar sein.

SSH Server

Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service

sudo apt-get install ssh

Wie stellt man eine SSH-Verbindung zu einem fernen Ubuntu-Rechner her

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Ferner Ubuntu-Rechner: 192.168.0.1
ssh username@192.168.0.1

Wie kopiert man Dateien/Verzeichnisse von einem fernen Ubuntu-Rechner auf den lokalen Rechner (scp)

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Ferner Ubuntu-Ubuntu-Rechner: 192.168.0.1
Ferner Pfad zu den Dateien/Verzeichnissen: /home/username/remotefile.txt
Lokaler Pfad: . (aktuelles Verzeichnis)
scp -r username@192.168.0.1:/home/username/remotefile.txt .

Wie kopiert man von dem lokalen Rechner Dateien/Verzeichnisse auf einen fernen Ubuntu-Rechner (scp)

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Lokaler Pfad zu den Dateien/Verzeichnissen: localfile.txt
Ferner Ubuntu-Rechner: 192.168.0.1
Ferner Pfad: /home/username/
scp -r localfile.txt username@192.168.0.1:/home/username/

Wie kopiert man Dateien/Verzeichnisse von einem fernen Ubuntu-Rechner auf den lokalen Rechner (rsync)

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Ferner Ubuntu-Ubuntu-Rechner: 192.168.0.1
Ferner Pfad zu den Dateien/Verzeichnissen: /home/username/remotefile.txt
Lokaler Pfad: . (aktuelles Verzeichnis)
rsync -v -u -a --delete --rsh=ssh --stats username@192.168.0.1:/home/username/remotefile.txt .

Wie kopiert man von dem lokalen Rechner Dateien/Verzeichnisse auf einen fernen Ubuntu-Rechner (rsync)

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Lokaler Pfad zu den Dateien/Verzeichnissen: localfile.txt
Ferner Ubuntu-Rechner: 192.168.0.1
Ferner Pfad: /home/username/
rsync -v -u -a --delete --rsh=ssh --stats localfile.txt username@192.168.0.1:/home/username/

Wie hängt man ferne Verzeichnisse im lokalen Ubuntu-Rechner ein (sshfs)

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
Ferner Rechner: 192.168.0.1
Verzeichnispfad des fernen Rechners: /media/music
  • Installiere sshfs
sudo apt-get install sshfs
  • Lade den Kernel-Treiber für sshfs
sudo modprobe fuse
  • Zur ständigen Verwendung füge 'fuse' am Ende von /etc/modules ein
sudo gedit /etc/modules
  • Tritt der 'fuse'-Benutzergruppe bei
sudo adduser Systembenutzer_Benutzername fuse
  • Erzeuge einen lokalen Einhängepunkt in Deinem Home-Verzeichnis
mkdir ~/remote_music
  • Hänge das ferne Verzeichnis in ~/remote_music ein
sshfs 192.168.0.1:/meida/music ~/remote_music

Wie stellt man eine SSH-Verbindung zu einem fernen Ubuntu-Rechner über einen Windows-Rechner her

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
  • Download PuTTY: Hier

Wie kopiert man Dateien/Verzeichnisse über einen Windows-Rechner von/auf einen fernen Ubuntu-Rechner

Für das Bsp. wird angenommen, dass auf dem fernen Ubuntu-Rechner ein SSH Server installiert ist
Beachte #Wie installiert man einen SSH Server für remote administration service
  • Download FileZilla: Hier

Wie begrenzt man die Anzahl der Benutzerkonten, die von fern über SSH eine Verbindung herstellen können

Wenn der SSH Server aktiviert ist, kann jeder Benutzer mit einem gültigen Benutzerkonto von fern eine Verbindung herstellen.
Dies kann zu Sicherheitsrisiken führen, da es Kennwortknackprogramme gibt, die über eine solche Verbindung
gebräuchliche Benutzer/Kennwort-Kombinationen ausprobieren.
  • Bewahre eine Sicherheitskopie der SSH Server Konfigurationsdatei auf mit
sudo cp /etc/ssh/sshd_config /etc/ssh/sshd_config.ORIGINAL
  • Bearbeite die Konfigurationsdatei
sudo gedit /etc/ssh/sshd_config
  • Ändere den Parameter PermitRootLogin von yes zu no. Der Superuser darf sich nicht direkt von fern verbinden.
  • Füge den Parameter AllowUsers hinzu und gib die Benutzernamen an (getrennt mit Leerzeichen), die sich von fern verbinden dürfen.
  • Man kann auch DenyUsers verwenden, um eine fein granulierte Benutzerauswahl zu erhalten.
  • Wenn man den openssh Server aktiviert hat, aber im Augenblick nicht die Absicht hat, ferne Verbindungen zuzulassen, kann man AllowUsers nosuchuserhere hinzufügen, um jedem Benutzer die Verbindung zu verweigern.

DHCP Server

Wie installiert man einen DHCP Server zur automatischen Vergabe von IP-Adressen

Für das Bsp. wird angenommen, dass "eth0" die Schnittstelle der Netzwerkkarte ist
IP Address Range: von 192.168.0.100 bis 192.168.0.200
Subnetzmaske: 255.255.255.0
DNS Server: 202.188.0.133, 202.188.1.5
Domains: tm.net.my
Gateway Adresse: 192.168.0.1
sudo apt-get install dhcp3-server
sudo cp /etc/default/dhcp3-server /etc/default/dhcp3-server_backup
sudo gedit /etc/default/dhcp3-server
  • Finde diese Zeile
...
INTERFACES=""
  • Ersetze sie durch folgende Zeile
INTERFACES="eth0"
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo cp /etc/dhcp3/dhcpd.conf /etc/dhcp3/dhcpd.conf_backup
sudo gedit /etc/dhcp3/dhcpd.conf
  • Finde diesen Abschnitt
...
# option definitions common to all supported networks...
option domain-name "example.org";
option domain-name-servers ns1.example.org, ns2.example.org;
default-lease-time 600;
max-lease-time 7200;
...
  • Ersetze ihn durch die nachfolgenden Zeilen
# option definitions common to all supported networks...
#option domain-name "example.org";
#option domain-name-servers ns1.example.org, ns2.example.org;
#default-lease-time 600;
#max-lease-time 7200;
  • Finde diesen ABschnitt
...
# A slightly different configuration for an internal subnet.
#subnet 10.5.5.0 netmask 255.255.255.224 {
# range 10.5.5.26 10.5.5.30;
# option domain-name-servers ns1.internal.example.org;
# option domain-name "internal.example.org";
# option routers 10.5.5.1;
# option broadcast-address 10.5.5.31;
# default-lease-time 600;
# max-lease-time 7200;
#}
...
  • Ersetze ihn durch nachfolgende Zeilen
# A slightly different configuration for an internal subnet.
subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {
 range 192.168.0.100 192.168.0.200;
 option domain-name-servers 202.188.0.133, 202.188.1.5;
 option domain-name "tm.net.my";
 option routers 192.168.0.1;
 option broadcast-address 192.168.0.255;
 default-lease-time 600;
 max-lease-time 7200;
}
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/dhcp3-server restart

Datenbankserver

Wie installiert man MYSQL Datenbankserver

sudo apt-get install mysql-server
mysqladmin -u root password db_user_password

Wie installiert man MYSQL Administrator

sudo apt-get install mysql-admin

Apache HTTP Server

Wie installiert man Apache HTTP Server für HTTP (Web) Serverdienst

sudo apt-get install apache2

Wie installiert man PHP für Apache HTTP Server

sudo apt-get install php4
sudo /etc/init.d/apache2 restart
sudo gedit /var/www/testphp.php
  • Füge die folgenden Zeilen in die neue Datei ein
<?php phpinfo(); ?>

Wie installiert man MYSQL für Apache HTTP Server

sudo apt-get install libapache2-mod-auth-mysql
sudo apt-get install php4-mysql
sudo /etc/init.d/apache2 restart

Wie verknüpft man URLs zu Verzeichnissen außerhalb von /var/www/

sudo gedit /etc/apache2/conf.d/alias
  • Füge nachfolgende Zeilen in die neue Datei ein
Alias /URL-path /location_of_folder/
<Directory /location_of_folder/>
  Options Indexes FollowSymLinks
  AllowOverride All
  Order allow,deny
  Allow from all
</Directory>
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/apache2 restart

Wie ändert man die Standardportnummer für Apache HTTP Server

Für das Bsp. wird angenommen, dass der neue Port die Nummer 78 sein soll
sudo cp /etc/apache2/ports.conf /etc/apache2/ports.conf_backup
sudo gedit /etc/apache2/ports.conf
  • Finde diese Zeile
Listen 80
  • Ersetze sie durch die folgende Zeile
Listen 78
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/apache2 restart

Wie parst man RSS in PHP für Apache HTTP Server

Für das Bsp. wird angenommen, dass RSS DistroWatch.com - News ist
wget -c http://easylinux.info/uploads/magpierss-0.71.1.tar.gz
sudo mkdir /var/www/feeds
sudo tar zxvf magpierss-0.71.1.tar.gz -C /var/www/feeds/
sudo mv /var/www/feeds/magpierss-0.71.1/* /var/www/feeds/
sudo rm -fr /var/www/feeds/magpierss-0.71.1/
sudo chown -R www-data:root /var/www/feeds/
sudo gedit /var/www/feeds/index.php
  • Füge die nachfolgenden Zeilen in die neue Datei ein
 <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
 
 <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" lang="en" xml:lang="en">
 
 <head>
 
 <title>DistroWatch.com - News</title>
 
 <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1"/>
 
 <style type="text/css">
 /*<![CDATA[*/
 /* 
 DEFAULT TAG STYLES
 */
 
 body {
  background: #ffffff;
  margin-left: 20px;
  font-family: bitstream vera sans,sans-serif;
  font-size: 9pt;
 }
 
 h1 {
  font-family: luxi sans,sans-serif;
  font-size: 15pt;
 }
 
 /*]]>*/
 </style>
 
 </head>
  
 <body>
 
 <?php

 require_once 'rss_fetch.inc';
 error_reporting(E_ERROR);
 
 $url = 'http://distrowatch.com/news/dw.xml';
 $rss = fetch_rss($url);
 
 if ($rss) {
 
  echo "<h1>";
  echo "<a href=$url>", $rss->channel[title], "</a><br/>";
  echo "</h1>";
 
  foreach ($rss->items as $item ) {
   $url = $item[link];
   $title = $item[title];
   $description = $item[description];
   echo "<li>";
   echo "<b>Topic:</b> <a href=$url><b><u>$title</u></b></a><br/><br/>";
   echo "$description<br/><br/>";
   echo "</li>";
  }
 
 }
 else {
  echo "<a href=$url>", $url, "</a> - Server Down!<br/>";
 }
 
 ?>
 
 </body>
 
 </html>
 

FTP Server

Wie installiert man einen FTP Server für File Transfer service

sudo apt-get install proftpd

Wie konfiguriert man FTP Benutzer so, dass sie auf ihr Home-Verzeichnis beschränkt sind (chrooted)

sudo cp /etc/proftpd.conf /etc/proftpd.conf_backup
sudo gedit /etc/proftpd.conf
  • Finde diesen Abschnitt
...
DenyFilter           \*.*/
...
  • Füge die folgende Zeile darunter ein
DefaultRoot           ~

  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/proftpd restart

Wie konfiguriert man den FTP Server so, dass anonyme FTP Benutzer nur Lesezugriff erhalten

sudo cp /etc/proftpd.conf /etc/proftpd.conf_backup
sudo gedit /etc/proftpd.conf
  • Füge die nachfolgenden Zeilen am Ende der Datei hinzu
<Anonymous ~ftp>
 User            ftp
 Group            nogroup
 UserAlias          anonymous ftp
 DirFakeUser on ftp
 DirFakeGroup on ftp
 RequireValidShell      off
 MaxClients         10
 DisplayLogin        welcome.msg
 DisplayFirstChdir      .message
 <Directory *>
  <Limit WRITE>
   DenyAll
  </Limit>
 </Directory>
</Anonymous>
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/proftpd restart

Wie konfiguriert man den FTP Server so, dass anonyme FTP Benutzer Lese-/Schreibzugriff erhalten

sudo cp /etc/proftpd.conf /etc/proftpd.conf_backup
sudo gedit /etc/proftpd.conf
  • Füge die nachfolgenden Zeilen am Ende der Datei hinzu
<Anonymous ~ftp>
 User            ftp
 Group            nogroup
 UserAlias          anonymous ftp
 DirFakeUser on ftp
 DirFakeGroup on ftp
 RequireValidShell      off
 MaxClients         10
 DisplayLogin        welcome.msg
 DisplayFirstChdir      .message
</Anonymous>
  • Speichere die bearbeitete Datei
sudo /etc/init.d/proftpd restart

Wie verknüpft man anonyme FTP Benutzer mit Verzeichnissen außerhalb von /home/ftp/

sudo cp /etc/proftpd.conf /etc/proftpd.conf_backu
Personal tools
Sponsor
  System76